20min Joggen jeden tag seit 2 wochen keine ergebnisse!!!!!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

HAllo Santa! Also ich entdecke da, wie die andren teilweise auch schon angemerkt haben, einen entscheidenden Fehler. Wee du jeden Tag, nuerdings sagst du gehst du 2mal täglich laufen gehst, kann sich dein Körper nicht ausreichend regenerieren. Du sollstest deinem Körper, und das wird leider zu oft unterschätzt, ausreichend Ruhephasen einhalten. Wenn nicht gerätst du ins Übertraining, was keinen Spaß macht!! Vor bei Anfängern, müssen sich die Gelenke und Sehnen erst an die neue, ungewohnte Belastung gewöhnen. Du solltest also mind 1, am Anfang lieber 2 Tage Pause machen. Da kann man natürlich auch variieren. Zb einen tag laufen gehen, am nächsten Radfahren, 2Tage Pause(Also kein Sport!)oder alle 2/anfangs wie gesagt 3 Tage Laufen/ Radfahren etc. wobei ich dir das Radfahren erst mal als vordergründig empfehelen würde, da du damit die Gelenke nicht so sehr belastest, was bei deinem Gewicht und der ungewohnten Bewegung sehr wahrscheinlich ist. Schwimmen eignet sich da auch super! Soweit so gut, dein Sportpensum solltest du anfansgs klein halten, und dich dann nach und nach steigern. Du startest also so wie bisher, mit 20-30 mim Ausdauersport. Mit der Zeit steigerst du das ganze dann auf ne Std, was das laufen betreffend ausreichend ist.Ich rate dir nur, auch wenns vllt kontraproduktiv klingen mag, ab jetzt 3-5 Tage nicht mehr laufen zu gehen. Du kannst locker Radfahren oder Spazieren gehen, aber es besteht eben die Gefahr, dass du dich ins Übertraining begibst bzw dich schon in dessem Anfangsstadium befindest, wenn du jetz gleich weitermachst. Drum erst mal runterfahren, und dann kannst du richtig starten, so wie ich dir jetz in dem halben Roman geschildert hab. Weniger is manchmal mehr! Außerdem, setz dich nicht mental unter Druck, du wirst Erfolge verbuchen, aber das braucht nunmal seine Zeit! Ernährung: Viel trinken(Wasser, Tee, verdünnte Fruchtsäfte in Maßen), Reichlich obst und Gemüse auf den Tag verteilen, Morgens kannst richtig reinhauen, mittags auch ne gute Portion esse, abends dann öfter mal nur noch nen Salat, oder halt winiger essen Natürlich mit Süßigkeiten sparsam umgehen, sich lieber mal vom Magernen Putenfleisch satt essen, als vom Schweinebraten, über den Tag immer wieder kleine Mahlzeiten zu sich nehmwn und nicht 2/3 riesen Portionen reinschlichten und dann wird das schon.Da könnt ich jetz als so weiter texten, aber ich denk ich hab schon genug geschrieben^^ Viel Erfolg und Kopf hoch! Gruß, Jo PS. Schau dich auch mal hier im Forum um, was das thema Ernährung oder Übertraining anbelangt...

ja vielen dank lass den kopf nicht so hängen , ich habe mir auch überlegt schwimmen zu gehen aber das freibad ist immer voll und ich komme mir dumm vor wenn alle da chillen und ich bahnen schwimme, überlege mir zum frühschwimmen zu gehen mit den alten leuten hehe

0
@SantaClaus

Da brauchst dir keinesfalls dumm vorkommen, ganz im Gegenteil. Du tust was für deinen Körper! Keine falsche Scheu =)

0
@Josch89

des ist einfach gesagt als getan mit meinen 100 kilo überlege mir frühschwimmen zu gehen aber weil ich heute eine operation an der nasenscheidewand hatte also beide löcher tut sau mässig weh , gehe erst wieder am montag joggen obwohl ich heute schon gehen will jetzt 3tage zwangspause heul

0
@SantaClaus

Neulich erzählte mir eine Kursteilnehmerin: Vor drei Jahren war sie auf einer Party eingeladen. Dort sprach sie ein Mann an, der war so häßlich wie die Nacht. Weil sie nicht unhöflich sein wollte hat sie sich auf ein Gespräch mit ihm eingelassen und festgestellt das der Mann mit jedem Wort das er sagte schöner wurde. Soll heißen: äußerlich nicht ihr Typ, seine inneren Werte ein Traum. Heute sind die beiden verheiratet und haben ein Kind zusammen. Schönheit kommt von innen!! Trau dich !!!

0
@heolzchen

du kannst mir doch nicht erzählen das der erste eindruck nicht zählt wenn du auf das andere geschlecht siehst zuerst sprichst du doch den dünneren als den dicken an oder

0

Autsch! Mtb-Schuhe sind zum Radeln und sind von der Sohle steif wie ein Brett. Das natürliche Abrollen ist so gut wie unmöglich, das Sprunggelenk und die Kniee werden sich in kurzer Zeit sehr deutlich darüber beschweren. Laufen: Gut und langsam angefangen! Klasse :-) Statt 2* 20 Minuten lieber versuchen, 30 Minuten mit 2 Gehetappen durchzuziehen, das Auto zu meiden, wie es nur geht, möglichst viel zu Fuß zu gehen und feste Mahlzeiten zu festen Zeitpunkten einnehmen. Gebe Deinem Körper ein wenig Zeit, er hat vermutlich Jahre gebraucht, um die Reserven anzusammeln. Sie jetzt wieder herzugeben, möchte nur Dein Großhirn, der Körper wird es mit der Zeit auch noch Schnallen😉

Ganz wichtig wäre meines wissens dasd eventuell 100 € in einen Laktatstufentest investierst und 60 euro in einen polar pulsmesser dasd genau weißt wo deine trainigszonen sind und eventuell mit radfahren beginnst bevorst da mit falscher technik schuhwerk und 102 kg noch was kaputt machst ( ich trainier seit jahren für mx rennen triathlon und klettern ) mfg

Also ich denke auch du solltest etwas mehr auf dein Kaloriendefizit achten....20min sind leider verbrauchstechnisch nicht der Wahnsinn (ja, und ️lieber längere Zeit am Stück als oft nur kurz) und der Eiweissshake ist in deinem Fall vielleicht auch zuviel des Guten. So einen krassen Muskelaufbau machst du im Moment nicht das du den Shake brauchst, und die Dinger haben viel Kalorien, mit Sicherheit mehr als du in den 20 min verbraucht hast. Würde ich mir hinterher nicht reinhauen. Viel Erfolg

ernährung hat oberste priorität. guck das du in einem kaloriedefiziz bist :) dann geduldig sein und dem prozess vertrauen.

Was möchtest Du wissen?