Mit 15 noch Fussballprofi werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sehe ich ähnlich wie wurststurm.

Nur weil man im Dorfverein der beste, einer der besten ist, heißt das noch lange nichts. Man muss auch gefördert werden, sowohl von den Trainern als auch den Eltern. Und man braucht einen eisernen Willen (du hast z.B. schon mal aufgehört) und auch etwas Glück. 

Spiele Fußball weil es dir Spass und Freude bereitet. 

Darkmaster12 17.11.2016, 17:15

Hab gemeint das das mit der Sportgruppe in der Schule mir iwie Motivation gibt....

0

Also ich bin da anderer Meinung, als viele Andere. Mit 15 kann man noch ziemlich gut werden und auch Profi werden. Ich denke auch mit 17  und 19 kann man das. Da ist aber eine sportliche Vergangenheit ein Muss.Die Frage ist, wie sehr du das willst. Wieviel Zeit willst du investieren etc.? Ein 2tes und villeicht größtes Problem ist, dass du erwachsene Hilfe brauchst. Also was Training etc angeht. Es gibt im Jugendbereich leider keine guten Trainer. Mein Rat wenn du es Ernst meinst: Finde jemanden der dir hilft besser zu werden. zB ein Sportstudent, der dich über Internet berät. Wenn du Glück hast, weiss er wovon er redet.  Aber einfach nur 2-4 mal die Woche mit der Dorfmannschaft zu trainieren wird niemals reichen. 

Nee sorry, Talente gibts wie Sand am Meer, die trainieren seit 9 und das konstant und spielen in den Top Vereinen. Wie willst du da ohne Förderung im Dorfverein vorbeikommen?

Aber das muss ja nun auch nicht immer mit dem Anspruch Profi verbunden sein. Fussball spielen ist was schönes, sozial und man bewegt sich draussen. Dazu machst du noch eine gute Ausbildung.

Darkmaster12 17.11.2016, 17:15

Spiele fussball auch weils spass macht und für die Bewegung ...

0

Was möchtest Du wissen?