Kann man mit 15 Jahren noch fußball profi werden ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du talentiert bist, kannst du Profi werden. dafuer muesstest du aber jetzt schon, also nach dem du wieder verletzungsfrei bist, nahezu taeglich trainieren. Das ist alles! Du musst den Willen haben alles aus dir rauszuholen und zu riskieren das es trotzdem nichts wird. Wenn du 2-3 mal die Woche mit der Mannschaft trainieren willst und denkst das es was wird.... dann vergiss es gleich Profi zu werden. Was den Baenderriss angeht: Arzt--> Phyhsiotherapeut (auch wenns nur eine Sprechstunde ist). Der soll dir gefaelligst sagen, was du taeglich machen sollst.

assaidi123 18.12.2011, 21:16

Ah okee aber das könnte noch klappen wenn ich richtig gas gebe und einfach wie du meintest jeden tag trainiere und den willen dazu habe oder ?

Kannst du mir auch sagen Wie ich meine Technik verbessern kann und Wann und Wo Scouts sich umschauen nach spielern ?

0

Aber im großen und ganzen ist das doch noch möglich wenn mich zum beispiel scouts sichten oder irgendwie anders . Weil wenn meine verletzung ausgeheilt ist möchte und will ich jeden tag trainieren ob im verein oder hier auf dem bolzplatz . Erstrecht im verein will ich sehr viel gas geben damit z.B auf Tunieren wenn Talent scouts da sind, sich vielleicht ein auge auf mich werfen.

Habt ihr vielleicht auch vorschläge wie ich meine Technik verbessern kann ?

Eines der wichtigsten Dinge im (Profi-) Fussball ist, sich nicht ständig unter Druck zu setzen. Dem ist man ja schon auf dem Feld ausgesetzt. Profis werden nur die, die nicht daran denken sondern Spass haben auf dem Feld und deshalb locker aufspielen und ihr Können zeigen. Auch lernt es sich viel besser mit einer positiven, freudigen Einstellung als wenn man verbissen dem Ball hinterherrennt nur weil man ja unbedingt irgendetwas will. Wer nur mit dem Kopf da ran geht wird schon mal gar nichts. Schau dir mal den Özil an, der ist sowas von locker drauf und spielt trotzdem sensationell. Und wenn es mal nicht so läuft wie jetzt dann so what, spielt er halt woanders, kommt doch nicht drauf an.

Also versuch nicht immer nur daran zu denken unbedingt Profi zu werden. Versuch stattdessen Spass zu haben auf dem Platz, Freude zu haben neue Dinge zu lernen, Kameradschaft zu haben und Sport zu treiben und dabei alles zu geben.

Der Rest ergibt sich dann von selbst. Und solltest du kein Profi werden, hast du immer noch Spass auf dem Platz, Freude, neue Dinge zu lernen, Kameradschaft und die Bewegung.

Fussballbaron 11.01.2012, 08:37

Spass ist - unbestritten - wichtig, aber nicht Alles! Ambitionierter Fussball macht nicht immer nur Spass und man muss da oft einfach durch. Spätestens dann wenn dich eine schwere Verletzung zurückwirft oder dich deine Mannschaftskollegen oder der Trainer nicht mögen oder du auf der Ersatzbank sitzt, musst du beweisen, wie du auch mit Nicht-Spass umgehen kannst. Immer nur verbissen geht natürlich auch nicht. Und wenn, dann sollte man sich das nicht anmerken lassen. Fussball ist immer auch Schauspiel und keiner weiss wie es im Özil tief drinnen wirklich aussieht.

0

Jeder Fussballprofi war mal 15. Somit ist bewiesen dass MAN mit 15 durchaus Fussballprofi werden KANN ;-) Die Frage ist wohl eher, ob DU noch Profi werden kannst. Theoretisch schon, aber ich denke mit deiner Vorgeschichte hast du einen riesigen Rückstand auf Jungs, die schon seit ihrem sechsten Jahr von professionellen Trainern gecoacht wurden.
Du müsstest so ein RIESEN Talent sein, dass es fast unmöglich wäre, dass du dieses Talent bis jetzt vor allen Lehrern, Kollegen, Scouts und anderen potentiellen Förderern geheim halten konntest. Eine reale Chance sehe ich eigentlich nur dann, wenn du mindestens in einer anderen Mannschafts-Sportart (Landhockey, Basketball, Handball) absolute Spitze wärst und auch konditionell und koordinativ jetzt schon zu den Besten deines Jahrgangs gehörst. Mein Rat: Du bist in einem Alter wo du dich vor allem auf die Schule konzentrieren solltest, damti du später einen Job hast, welcher es dir erlaubt, in deiner Freizeit viel Fussball spielen zu können. Oder spiele in der Lotterie: Die Chancen dass du dir davon einen ganzen Club kaufen kannst sind grösser als dass du noch als Profi soviel Geld verdienst, dass du nach 30 davon leben kannst.

assaidi123 18.12.2011, 21:14

Aber im großen und ganzen ist das doch noch möglich wenn mich zum beispiel scouts sichten oder irgendwie anders . Weil wenn meine verletzung ausgeheilt ist möchte und will ich jeden tag trainieren ob im verein oder hier auf dem bolzplatz . Erstrecht im verein will ich sehr viel gas geben damit z.B auf Tunieren wenn Talent scouts da sind, sich vielleicht ein auge auf mich werfen.

Kannst du mir auch sagen wie ich mich in der Technik verbessern kann ?

0

sogar eine fussballer hat mit 18 angefangen aber ist trotzdem profi geworden er hat eine hauptschulabschluss er wohnt in vfb stuttgarg 60kg

assaidi123 18.12.2011, 21:10

Also könnte ich es noch schaffen ?

Kannst du mir vielleicht auch sagen wie ich mich in der technik verbessern kann ?

0
ali500 23.12.2011, 13:10
@assaidi123

einfach Üben ich gehe selber zum fussball und hab zu meine trainer gefragt einfach Üben

0
assaidi123 24.12.2011, 13:16
@ali500

Ah oke . Bei mir ist das Problem meine Trainer würden mcih glaub ich nicht so wirklich ernst nehmen :s

0
ali500 24.12.2011, 21:16
@assaidi123

ich will doch selber profi werden ich hab 12 angefangen bin 13 alt ich hab selba mein trainer gefragtt

0
assaidi123 26.12.2011, 21:50
@ali500

ja aber ich glaube meine trainer würde mich nicht so ernst nehmen jeder mensch bzw. Trainer ist anders deine wollen die ja bestimmt helfen bei mir weiss ich nicht genau ob meine trainer mir dabei helfen wollen oder soo ..

0

naja wenns du 15 angefangen bist oder länger gespielt hast schadet es nichts aber zu spät ist es nicht

assaidi123 10.01.2012, 22:14

Ich möchte es aufjedenfall versuchen und die hoffnung gebe ich nicht auf

0

wenns du bei amateur spielst dann geh zum nachwuchs das schaffst du noch ich hab mit 13 verein angemeldet bin zurzeit 14

Was möchtest Du wissen?