100m Schwimmen - gut, oder total schlecht ?

3 Antworten

Ein 25 Meterbecken läßt sich von einem 50 Meterbecken schon unterscheiden, da es sich hier ja um die doppelte Länge handelt. Wenn du dir nicht sicher bist, dann gehe die Beckenlänge einfach mal ab, in dem du ungefähr ein Meter schritte machst. Dann siehst du ja ob es eher 25 oder 50 Meter sind. Wenn es ein 25 Meter Becken ist, dann mußt du noch einiges zulegen, um die geforderten 1:50 Min. auf 100 Meter zu schaffen. Hier wäre dann also fleißiges Schwimmen angesagt.

Ja aber ich mein.

3 minuten auf 100 m ???? Hallo ?

So schlecht kann ich doch nicht sein? Ich komm im Wasser eigentlich recht gut voran, kann mir also nicht vorstellen, dass da einer doppelt so schnell an mir vorbei zieht.

Ich mach seit 3 Jahren intensiv Kraftsport, hab also nen recht gut ausgeprägten Rücken, Arme, Beine, usw. (Ich weiß, schwimmen is technik wichtig usw.)

Da kanns doch nicht sein, dass ich so derbe schlecht wär???

In Wien gibt es auch noch einige Bäder mit 33 1/3 m, das könnte bei Deinem Bad vielleicht auch noch sein. Frag an der Kassa. Du solltest auf jeden Fall die Wenden und das Abstoßen üben, da man dabei sehr leicht einige Sekunden gewinnen kann.

Was möchtest Du wissen?