Gibt es auch einen Windschatten beim Schwimmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss leider sagen, dass hier nur unnütze Antworten gegeben wurden. Natürlich ist hier mit Windschatten der Sog im Wasser gemeint!!! Und dieser Sog ist auch kein Nachteil....von wegen Verwirbelung.

Z.B bei einem 30 min Test bei mir beim Training, ist es für den Schwimmer, der hinter dem anderen herschwimmt nicht ganz so anstrengend, wie für den der Vorschwimmt. Deßwegen soll man auch beim Training immer schön 5 sek. Abstand halten.

Ja, gibt es. Wie schon genannt den sogenannten Sog. Außerdem gibt es einen leichten Auftrieb direkt hinder den Beinen des Vordermanns, vorallem bei Kraulschwimmen. Auch dieser sorgt für ein Kräfteersparnis.

Vor allem bei Freiwasser Wettkämpfen ist Sogschwimmen ein taktisches Mittel, da es hier besonders auf die Krafteinteilung ankommt. Denn wen man bei 10km z.B. 3km mit nur 80% der Kraft schwimmen braucht, dann macht das schon eine Menge aus.

Was möchtest Du wissen?