Wieviel bringt eigentlich im Windschatten laufen?

2 Antworten

Das ist eher eine Kopfsache. Bei schnellen Kurzstreckenläufen mag es, aufgrund des höheren Tempos vielleicht sogar ein wenig bringen, bei Langstreckenläufen, wie einem Marathon, fehlt einfach das nötige Tempo um einen Geweinn daraus ziehen zu können. Das Gefühl zu haben, es sei so, und eventuell einen "Tempomacher" vor sich zu haben ist aber auch von großem Nutzen.

Ich laufe weniger im Windschatten, weil ich sonst nicht rechtzeitig überholen kann. Aber mir selbst war schon einer im Rücken gelaufen und fühlte mich da etwas eingeengt, was ich nicht mag. Er atmete mir fast in die Ohren rein und so bin ich etwas rechts weg, damit er überholen konnte. Aber das tat er nicht, sondern lief mir hinter dem Rücken nach. Als ich dann den Berg oben angekommen war ging es nach ein paar Meter richtig steil runter und da gab ich Tempo. Dies konnte derjenige nicht mehr mithalten (er war eh schon von mein vorausgegangenes Tempo erledigt) und so sprang ich ihm davon. Man sollte sich nicht zu sehr auf den Vorderläufer sich verlassen, schon gar nicht wenn man dessen Kondition nicht kennt. Da könnte man sich übernehmen, statt was gewinnen.

Ist Wollunterwäsche auch zum laufen geeignet?

Beim Bergsport bin ich mittlerweile begeistert von der Funktionswäsche aus Merinowolle. Ist diese auch zum laufen geeignet? Hat jemand Erfahrung damit? Es gibt ja auch sehr dünne Shirts, von daher könnte ich es mir prinzipiell schon gut vorstellen.

...zur Frage

Kopfbedeckung beim Sport im Winter notwendig?

Ist es eigentlich notwendig im Winter beim Laufen und Rad fahren eine Mütze aufzusetzen oder genügt es, wenn man ein Stirnband trägt bei dichten Haaren?

...zur Frage

Seitenstechen beim Radfahren, woher kommt das?

Ich habe zurzeit beim Rad fahren öfter Seitenstechen und weiß nicht woher das kommt, ich kenne das sonst nur beim Laufen. Wer kann mir sagen woher das kommen kann?

...zur Frage

Für welches Tempo sind MTBs ausgelegt?

Ich habe eine MTB mit Stollenbereifung und wenn ich einen asphaltierten Berg schneller runter fahre habe ich das Gefühl das Rad "schlingert", liegt das an der Bereifung oder wo sind die Grenzen beim Tempo beim Mountainbike?

...zur Frage

Laufanalyse bei Rückenbeschwerden?

Ich habe anfang diesen Jahres mit dem Laufen begonnen und wollte im Herbst den Halbmarathon München laufen. Leider bekomme ich aber seit einiger Zeit Rückenschmerzen im Lendenbereich und zwar nur beim Laufen. Schon ein paar Stunden danach sind die Schmerzen wieder weg. War schon beim Orthopäden, der mir eine Laufanalyse nahelegte, nachdem seine Untersuchungen keine Ergebnisse brachten. Meine Osteopathin hingegen hält das für unnötige Geldmacherei. Hat jemand ähnliche Probleme und war bei so einer Laufanalyse? Hat es was gebracht? anna

...zur Frage

Schwitzt man beim schwimmen genauso stark wie beim laufen?

Würde mich mal interessieren, denn ich habe beim schwimmen nicht so das Gefühl zu schwitzen. Ok, Wasser ist nass und vielleicht empfindet man es nicht so. Aber weiß das jemand genauer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?