Kaugummi beim Laufen ungesund?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Sport treiben und Kaugummi kauen: Das geht gar nicht! Dabei ist es harmlos, wenn man durch die sportliche Betätigung abgelenkt, den Kaugummi verschluckt. Er wird auf natürlichem Weg völlig unverdaut den Körper wieder verlassen.

Schlimmer ist es schon, wenn man sich aus Unachtsamkeit auf die Backe oder Zunge beißt.

Richtig gefährlich wird es jedoch, wenn man den Kaugummi aspiriert und er über Luftröhre in die Lunge gelangt oder gar die Atemwege blockiert. Gerade beim Sport kommt man ja heftig ins Schnaufen, wodurch das Risiko, den Kaugummi einzuatmen, erheblich erhöhht wird.

Gruß Blue

Ansich finde ich es auch angenehm, etwas im Mund zu haben was den Speichfluss anregt und der Mund dadurch nicht so trocken wird, die Gefahr ist aber den Kaugummi zu verschlucken. Obwohl ich die beim normalen Training nicht so hoch ansehe wie beim Schwimmen.

Also beim Sport würde ich auch niemals einen Kaugummi kauen, weil er einfach stört. Wenn man richtig Sport macht, und tief und stark Atmen muss, dann besteht einfach die Gefahr dass man sich verschluckt.

Was möchtest Du wissen?