Warum ist Hypermobilität schlecht für einen Sportler?

1 Antwort

Wer hypermobil ist, braucht zur Stabilisierung auch verstärkte Muskelbewegungen= hypermobilen Lebenswandel.Konzentrierte Arbeiten im Stress, oder gebeugter Haltung, oder zuviel Sitzen stärkt nicht, sondern verkrampft und lässt, selbst wenn in jungen Jahren das alles so rosig und flexibel aussieht, im Alter, wenn Gewebe brüchig wird, Bänder nicht mehr wie Gummibänder zurück zurren, diese in Fehlhaltung noch brüchiger und überdehnter werden.Das geht dann auf die Gelenke und führt zu vorzeitigem Bandscheibenabbau. Also, der Lust nach Bewegung nach geben, gut essen, ausreichend ruhen und abwechslungsreichen Beruf suchen, mit verschiedenen Bewegungsabläufen und Anstrengungsmustern, in zeitlich abwechselnden Rhythmen. Alles Gute von BriLisi-hypermobil

Unbeweglich

Ich brauche unbedingt Hilfe, denn ich bin extrem unbeweglich :( würde aber gerne beweglicher sein . Ich komme wenn ich stehe nicht weiter runter min meinen Händen bis an die Knie. Ich bin 13 Jahre alt und ca. 1.56 groß. Ich treibe derzeit keinen sport . Dazu muss ich sagen, dass ich eine sehr gekrümmte Haltung habe und immer wieder deswegen von Erwachsenen gemobbt werde. Ich tue mir auch schwer beim Schulsport, da ich sehr unsportlich bin wenn es um Ausdauer geht. Ich bitte euch mir bei diesem Problem zu helfen, das es mich in der Schule so wie auch im Altag sehr stark belastet .

Ich danke jetzt schon für eure Hilfe und bitte lasst mir gute Videos, Internet seiten oder etc. da :) ich freue mich für deine HIlfe

...zur Frage

Gibt es Unterschiede zwischen Hyper- und Hypomobilität

Könnt ihr mir sagen, ob, bzw. welche, Unterschiede zwischen der Hypermobilität und der Hypomobilität liegen? Es geht dabei ja um Beweglichkeitsformen.

...zur Frage

Unterschied zwischen Hypermobilität und Instabilität?

Was ist der genaue Unterschied zwischen den beiden Begriffen. Dachte immer, dass beide das gleiche bedeuten? Nämlich einefach eine Überbeweglichkeit in den Gelenken?!

...zur Frage

Ist Hypermobilität schädlich?

Ich kenne Leute die von Natur aus extrem Beweglich sind, wo ich mir denke, diese Positionen werde ich nie ereichen obwohl ich regelmäßig dehne. Kann so eine Hypermobiltiät auch in die falsche Richtung gehen und man es auch übertreiben kann? Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?