Warum sind Normalhaken im Fels so problematisch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das betrifft vor allem VORGEFUNDENE Haken.

Früher hat man Haken geschlagen und der Nachsteiger hat sie wieder mitgenommen. Bei Haken die trotzdem steckten ging man davon aus dass sie sich auch mit einem Hammer nicht haben entfernen lassen. Zudem konnte man noch besser Haken schlagen.

Heute sind viele Normalhaken 30 Jahre alt und älter und nur noch geeignet,

  • die Route zu markieren.

  • darunter (!!!) gelegte Klemmkeile daran zu hindern, durch die Seilbewegung herauszufallen

Wenn man selbst Haken schlägt kann man denen unmittelbar darauf schon vertrauen. Das Erstaunliche ist dass man bei Hartstahl hört ob das Teil hält. In sanierten Routen sollte das Schlagen von Haken nicht erforderlich sein, Klemmkeile, Friends und Schlingen zu legen hingegen schon.

Was möchtest Du wissen?