Darf man beim Klettern zwei Seile durch eine Umlenkung stecken?

1 Antwort

Wenn Du die selbe Umlenkung für mehrere Routen benutzen willst sei es zum Topropen oder zum Ablassen NIEMALS zwei Seile in den selben Ring!! Was geht: ein Seil durch den Ring + ein Seil in einem seperatem Schrauber, ggf. mit Schlinge verlängern. Das Ganze aber nur mit vertrauenswürdigen Haken machen, (einzementierte Bühler, Sicherheitshaken vom DAV,...) Bitte nicht an Schrott rumturnen :o)Wenn man viel/nur am Topropen ist schont das auch die Ringe!! Wie Rooster schon gesagt hat halten einzementierte/Expansions Haken an die 30kn. Selbst wenn da 5 Leute gleichzeitig dran Topropen würden wär das OK.

Bilduntertitel eingeben... - (klettern, Kletterseil) Bilduntertitel eingeben... - (klettern, Kletterseil)

Infos zum Klettern?

Hallo! Meine Frage ist aus der Theorie und ich würde gerne einen Praxisbericht dazu hören, wenn möglich^^

In einem Roman klettern Leute in das Innere eines Schiffs. Sie machen Kletterseile fest und lassen sie in einen Schacht fallen. Dann knoten sie Schlingen/Schlaufen als Hand- und Fußhalt in die Seile. Sie tragen Klettergeschirr. (Das wird ein Hosengurt sein?) und sie klinken beim Abseilen das Geschirr mit Karabinerhaken in die Schlingen/Schlaufen. 

Ich habe natürlich gegoogelt, aber so richtig schlau werde ich nicht aus dem Vorgang. Man wirft die Seile erst in den Schacht und knotet dann Schlaufen rein? Hat jeder zwei Karabinerhaken, um immer gesichert zu sein, während er einen davon in die nächstuntere Schlaufen hängt? Es gibt - sagt Google - eine Methode mit Seilschlingen, in die man tritt und die sich quasi mit bewegen - könnte das gemeint sein? Aber das ist eine kompliziertere Aktion, als Seil runterwerfen und ein paar Knoten machen, oder irre ich mich da?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?