Was sind die Nachteile der HMS-Sicherung?

2 Antworten

Hallo frikka! In Kursen wird der HMS gerne verwendet, weil die Handhabung einfach ist und die Technik schnell gelernt werden kann. Nachteile sind das Verdrehen des Seiles (weswegen deine Bekannte das nicht wollte ^^) und der höhere Kraftaufwand. Besorg dir lieber ein Sicherungsgerät statt einem einfach HMS, kostet vielleicht 20€, dann hast du aber Ruhe :) Lass dich am besten von deiner Bekannten bei der nächsten Klettersession beraten, in den Hallen kann man sowas immer kaufen, gibt mittlerweile ziemlich viele Systeme.

Deine Bekannte soll sich mal nicht so haben. Von einem Abend sichern mit HMS muss sie ihr Seil nicht gleich wegwerfen. Wenn Du beim Ablassen acht gibst, dass die Seilführung schön parallel ist hält sich das Krangeln in Grenzen und die Abnutzung durch die Reibung Seil auf Seil ist zwar auf Dauer sicherlich nicht zu unterschätzen, aber von ein paarmal sichern merkt man dabei nix. Insbesondere nicht mit hochwertigen Seilen, die meist recht glatte Mäntel haben.

Mir persönlich wäre es wichtiger, dass mein Sicherungspartner mit einer Sicherungsmethode sichert, die er beherrscht, anstatt ihm was aufzuzwingen, womit er noch nie gesichert hat. Dann hab ich zwar ein tolles, unverschlissenes Seil, aber vielleicht gebrochene Knochen...

Was möchtest Du wissen?