Was tun gegen Muskelzittern beim Klettern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kennt wahrscheinlich jeder Kletterer. Mit Entspannen hab ichs noch nie probiert, ehe rmit dem Gegenteil - richtig Druck auf den betroffenen Fuß geben und das Zittern praktisch wegdrücken. Manchmla funktionierts. Auf das Bein schimpfen hilft auch, das nimmt wahrscheinlich ein bisschen die mentale Spannung weg und damit auch die körperliche.

Ja ich kenne auch die "Nähmaschine". Mir hat man gesagt, ich soll das Bein entlasten. Also je nach Gegebenheit, einen sicheren Stand für das andere Bein suchen und das betroffene Bein mal hängen lassen. Ich hatte das Glück, ich stand mit dem anderen Bein ganz gut und sicher, aber ob man in der Situation noch die Kraft hat, die Beine umzusetzen, weiß ich nicht.

Knieschmerzen nach Seilspringen

Ich bin 50 Jahre, und eigentlich ganz fit. Der Winter ist vorbei, und das Fett muss weg. Da dachte ich so, dass man ja wieder Sport machen könnte. Gesagt, getan und ran ans Seil. Natürlich ohne Aufwärmen oder Stretching. Ging in den letzten Jahren doch auch immer so. Na ja, was soll ich sagen, später am Tag kamen dann die ersten Beschwerden. Fingen an beim bergab laufen und später auch beim Treppe runtergehen. Ist kein Dauerschmerz, sondern tritt ganz plötzlich ein. Ist so ähnlich wie wenn der Arzt mit diesem niedlichen kleinen Hämmerchen einem voll aufs Knie schlägt. Bevor ich also jetzt so einem Gott in Weiß damit auf den Keks gehe, würde mich interessieren, ob jemand ähnliches hatte, und Rat weiß.

...zur Frage

Wisst ihr ein ruhiges Klettergebiet für Ostern?

Arco ist da so voll, wir hätten es gern ein bisschen ruhiger. Es solle aber nicht weiter zu fahren sein, da wir nur 5 Tage Zeit haben.

...zur Frage

Drahtschnapper vs. Massivschnapper

Welche Schnapper verwendet ihr bei euren Exen im unteren seilführenden Karabiner lieber ?? Drahtbügel- oder Massivschnapper ?? Evtl. Gründe angeben ( Sicherheit, Preis, Handling, Optik ).

...zur Frage

Warum soll man die Finger an kleinen Griffen beim Klettern nicht abknicken?

Ich wurde letztens ermahnt, nicht immer mit "aufgestellten" Fingern die Griffe zu halten. Ich finde aber, dass man so gerade bei kleinen Leisten viel besseren Halt hat, weil der Finger so schön im Griff einrastet. Ich kann mir gar nicht vorstellen, solche Griffe mit geraden Fingern halten zu können. Da braucht man doch viel mehr Kraft dafür, oder? Ist die Verletzungsgefahr bei aufgestellten Fingern wirklich so hoch?

...zur Frage

Wieviel schwerer darf der Kletterer sein als der Sichernde?

Wie hoch sollte der Gewichtsunterschied höchstens sein, um noch gut und sicher sichern zu können?

...zur Frage

Alleine klettern ???

Ich habe oft keinen Kletterpartner und suche nach Möglichkeiten alleine zu klettern ( nicht bouldern). Habe schon verschiedene Varianten getestet, würde aber ganz gerne noch ein paar Vorschläge (Ratschläge) annehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?