Warum schaffe ich keinen Klimmzug aus dem gestreckten Arm heraus?

1 Antwort

Du kannst sogenannte Brücken schaffen. Wie weiter oben schon erwähnt: Beine anziehen, Bauchmuskel einsetzen, Schultern hochziehen. Du verbesserst somit die Ausgangsposition für den eigentlichen Klimmzug. Das alles stärkt aber nicht dein Bizeps so wie du ihn dafür brauchst. Dein Bizepmuskel ist im gestreckten Zustand so schwach weil du ihn in dieser Position selten brauchst. Übung ist also angesagt. Und wie ??? Versuch einfach genau das was du willst. Mach (versuch) Klimmzüge an ausgestreckten Armen. Schon der Versuch stärkt deinen Bizepmuskel genau in der nötigen Phase. Du wirst sehen, in ein paar Wochen machst du Klimmzüge aus total gestrechter Position ohne Hilfsstellungen w.o. erwähnt benutzen zu müssen. Es spielt auch keine Rolle ob die Finger der Faust zu dir oder von dir weg zeigen. Viel Spass.

man sollte die arme nicht ganz gerade machen, es ist schlecht für die schulter. mach 14 tage halbe Züge dann eine woche pause und wenn du wieder anfängst, wirst du sehen das du stärker geworden bist.

versuch mal welche mit sehr engem griff und handflächen zum körper, die sind am einfachsten. wenn du voll ausstreckst, fehlt dir die muskelspannung oder sowas in der art

Mit ganz gestreckten Armen hängen ist wie workman schon sagte eh nicht gut fürs Gelenk!Mit gestrecken Armen des ersten Zug zu machen ist deshalb so schwierig, weil der Winkel von Muskel-Sehne-Knochen äußerst ungünstig ist.Fang mit Klimmzügen mit 90° an und dann arbeitest du dich immer weiter runter bis du deine Arme fast gestreckt hast.Also 1 Woche im 90° Winkel, Woche drauf im 120° Winkel, nächste Woche 160° usw...
Immer in Serien arbeiten wie derdrehwurm schon beschrieben hat!
Viel Glück :)

Dem ist voll und ganz zuzustimmen. Ich hab noch einen guten Tipp gefunden, den Du unbedingt beachten solltest: "Die richtige Atmung ist beim Klimmzug ist wichtig. Bein Anziehen atmet man aus, beim herablassen wieder ein." (Quelle: http://klimmzuege.org/) Wenn Deine Muskeln nicht richtig mit Sauerstoff versorgt werden hast Du auch keine Kraft!

0

Hallo erbse, ja das ist auch einfach auch eine Kraftfrage , denn bei Klimmzügen werden einige Musklen beansprucht, die vorher einfach schon ein bisschen trainiert sein müssen , um mehrere Klimmzüge schaffen zu können. Zum Beispiel kannst du Liegestütze machen und einfach Bizepstraining etc.

Was möchtest Du wissen?