Langanhaltender Muskelkater nach Klimmzugversuch

3 Antworten

Ist ganz normal, irgendwann wirste nur noch 1 mal in 2 Wochen einen leichten Muskelkater haben ^^

Mach dich ordentlich warm. So verhinderst Du Zerrungen, die du evtl. sogar gehabt hast. Außerdem ist das Muskelkater-Risiko geringer. Wenn Dir es gegenwärtig nur um Klimmzüge geht:

Mach, bevor Du mit dem Training anfängst, 3 x 10 Liegestütze. Also 3 Sätze mit 10 Wiederholungen jeweils. Die Wiederholungen: Langsam runter, langsam hoch... und den ellenbogen immer schön dicht am Körper.

Und danach fang langsam an mit deinem Haupttraining.... Ich denke nicht, dass Du da dann irgendwie noch beschwerden haben wirst.... Zumindest keine "schmerzlichen"

Lg

Diese Methode ist dann offensichtlich für dich nicht die optimale. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das zu trainieren. Eine andere leichtere Variante sind Negativ-Klimmzüge. Du stehst auf den Stuhl und lässt dich kontrolliert langsam nach unten. Oder du verkürzt den Weg und veränderst so den Winkel. Klimmzugstange aus der knieenden Position greifen. Oder du liegst unter den Küchentisch und ziehst dich an dem hoch (Body Row) So kannst du dir gewünschte Wdh-Zahlen basteln.

Klimmzug Fragen an erfahrene

Hallo zusammen, es ist zwar spät aber dennoch wollte ich mir bei villeicht erfahrenen Leuten Tipps zu Klimmzügen holen.

Es geht um folgendes, ich bin 15 bin 178 Cm groß und 68 Kg schwer, ich würde gerne Klimmzüge schaffen und habe getestet wie viele ich kann, 3 richtige mit untergriff also die Handfläche zeigt zu mir.ich habe angefangen 5 x 3 Klimmzüge zu machen und dazwischen 1 min pause. als ich fertig war habe ich 3 x 1 mit obergriff gemacht weil ich nur 1 schaffe davon.Natürlich habe ich dannach auch noch 5 x 1 negative Klimmzüge gemacht im untergriff. Ich bin nach hause gekommen und am nächsten morgen taten mir mein rücken also im nackenbereich weh, sowie bauch bizeps aber auch komischerweise mein unterarm wenn ich eine faust mache, ich wollte fragen was ich falsch mache und warum ich keine erhöhte stärke bei mir spüre, ich habe irgendwie das gefühl das ich vll zu viel wiege und meine arme das nie hinbekommen werden. Es tut mir leid diese höchst dumme Frage zu stellen um euch Abends aufzuregen aber ich habe garkeine Ahnung und hoffe es werden vernünftige begründungen auf meine fragen kommen und auch tipps wie ich es besser machen kann. Achja, Ich gehe in kein fittnesstudio und nehme mir vor jede woche 3 mal also Mo Mi Fr, Also warum ich diese Schmerzen habe und nach 2 tagen nicht weg sind ob meine übungen richtig sind verbesserungsvorschläge was sich zukünftig an meiner kraft ändern SOLLTE also inwiefern sich meine kraft dadurch steigern sollte

ich danke euch im vorraus das ihr euch zeit nehmt dies zu lesen und zu beantworten

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?