Hat man als Anfänger immer so lang Muskelkater?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelkater ist Ausdruck einer ungewohnt hohen Muskelbelastung. Dies trifft meist dann zu wenn man mit einer Sportart gerade neu anfängt oder nach einer längeren Pause wieder einsteigt. Der Muskelkater läßt sich nie ganz vermeiden und je nach dem wie hart das Training war hat man da auch schon mal 2-4 Tage etwas von. Wenn du richtig im Training stehst tritt der Muskelkater aber kaum noch auf. Ruhe und Wärme ist an sich die beste Heilungsoption für den Muskelkater. Wen du trotz Muskelkater trainieren möchtest solltest du ein leichtes Trainingsprogramm ausüben.

alles klar danke :)

0

Der Muskelkater kommt oft erst eine Tag nach der (Über)anstrengung, es dauert unterschiedlich lange, je nachdem wie stark er war und wie schnell der Körper heilen kann. Du kannst mit einem Muskelkater trainieren, aber nur moderat und nicht gerade die beanspruchten Muskeln.

Ich würde dir nicht raten mit Muskelkater zu trainieren. Muskelkater kommt wenn du deine Muskel zu sehr beansprucht hast. Das kann gerade am Anfang durchaus passieren. Wichtig ist das du vor und nach dem Sport Dehnübungen machst um so ein wenig vor zu beugen. Sonst einfach abwarten und dann weiter trainiern ;-) Es wird auf alle Fälle bessr

Was möchtest Du wissen?