Dringender Rat! Trotz 3 Stunden Sport habe ich das Gefühl dicker zu werden?

Liebe Leute, vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich mache nun seit etwa 3 Monaten regelmäßig Sport (1-5 Stunden die Woche).

Ich mache: Zumba, Yoga und Eigengewichttrainung.

Wann: Wie ich gerade Lust habe aber meistens so 3 Stunden die Woche.

Am Wochenende gehe ich auch häufiger Kellnern und nasche dabei nichts sondern nehme mir dann für zuhause einen Salat mit.

Morgens esse ich (außer am Wochenende da gibt es 1 Brötchen mit um Frühstück) immer Veganen Joghurt (2 1/2 Esslöffel) mit selbst gemischtem Müsli ( Haferflocken, Chiasamen und Weizenklei (auch 2 Esslöffel)) mit Veganer Milch und stillem Wasser.

Unterwegs esse ich 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse und 1 Handvoll Gemüße.

Mittags gibt es gegartes Gemüse mit Beilage und Früchten oder Salat

Abends esse entweder nichts oder 3 Scheiben Vollkornbrot oder aber Ei.

Nasche auch mal gerne Süßes aber lebe vegetarisch.

Zu meiner Person: bin 19 Jahre, weiblich, 1.62m groß und wiege knapp 55kg.

Da eine Freundin von mir magersüchtig ist und eine weitere Bullemie hat, habe ich manchmal Angst mich auf die Waage zu stellen, obwohl ich auch Komplimente für meine Figur bekomme. Ich messe lieber mit einem Maßband jede Woche einmal nach und schreibe es mir auf einen Zettel. Besonders wegen meines Bauches fühle ich mich unwohl. Ich möchte nicht abgemagert sein, denn dünn kann jeder sein, jedoch finde ich sportliches Figuren sehr schön und würde auch gerne einen trainierten Bauch wie Sophia Thiel oder andere Fittnesstrainier /-models haben!

Hat jemand einen Tipp für mich was ich anders machen soll, damit mein Bauch nicht mehr meine persönliche Problemzone ist (kriege auch schnell einen Blähbauch) und wie ich generell trainierter wirke, weil ich nicht wirklich Unterschiede mitkriege und in den Winterferien nicht trainieren konnte und weiter Rückschritte gemacht habe.

Danke im Voraus schon!!!

Bauch, Fitness, Frauen, Trainieren
1 Antwort
KFA senken und Fettschicht über den Sixpack "wegtrainieren"

Hi Leute :)

zu mir: 15 Jahre (werde im Dezember erst 16), Größe: 1,75m, Gewicht: 58kg,

Wie genau kann ich meinen Körperfettanteil senken? Also wie sieht das im Alltag aus?

Ich habe mich für die Low-Carb Diät entschieden aber was heißt das dann auf die anderen Nährwerte bezogen? (Es gibt ja auch die Low-Fat Diät) Sollte ich trotzdem schauen dass ich nicht nur weniger Kohlenhydrate zu mir nehme sondern auch wenig Fette oder sollte ich nicht auf die Fette achten und ganz normal weiteressen? Ich dachte immer dass FETT das ist was dick macht, ich wusste zwar auch dass wenn man die Kohlenhydrate nicht vebraucht die man zu sich nimmt auch dick machen aber ich dachte Fett macht "am meisten" dick.. Bei der Low Carb Diät heißt es aber dass man Eiweiß und Fette ganz viel Essen sollte.. Aber ich bin mir mit den Fetten nicht ganz so sicher..

z.B Ich mag es wenn ich etwas mit Sahne esse, meistens Sahne Soße.. Sahne hat so gut wie keine Kohlenhydrate aber dafür relativ viel Fett.. macht das dann was aus oder nicht?

Ich trinke ausschließlich Wasser und bin sehr durchtrainiert und ernähre mich sehr gesund und auch sehr eiweißreich (ich achte immer dass ich viel Eiweiß zu mir nehme dass im besten Fall nur Fett und keine Muskeln abgebaut wird, meine Eltern nervt es sogar schon manchmal :D)

Wie könnte ein Ernährungsplan für ca 2 Tage im Detail aussehen? (Habe schon ganz viel im Internet gelesen aber das hilft mir so nicht weiter)

Ich mache sehr viel Sport und habe dadurch einfach das Problem dass ich sehr oft hungrig bin und dann habe ich bis ich angefangen hab zu trainieren und auf meine Ernährung zu achten auch gleich etwas gegessen. Aber ich habe immernoch sehr oft das Problem dass ich sehr schnell Hunger bekomme und wenn ich dann Hunger habe dann esse ich weil ich nicht ungesund essen will z.B eine Banane oder Toastbrote mit Hühnchenbrust aber wenn ich Bananen esse nehme ich doch eigentlich wieder relativ viele Kohlenhydrate zu mir.. Wie sehr muss ich darauf achten?

Um den Körperfettanteil zu senken muss man ja ein Kaloriendefizit haben aber dann habe ich wieder hunger? Gibt es da irgendwas was ich dagegen tun kann? oder muss man für einen Sixpack/niedrigen KFA hungern?

Ich habe schon sehr gute Ansätze zum Teil schon fast einen richtigen Sixpack und habe auch sonst relativ große und starke Muskeln aber meine Problemzone ist das Fett am Bauch speziell an den unteren 2 Bauchmuskeln (was sie eig nicht sind) wie kann ich gezielt das Fett dort verbrennen? Reichen normale Cardioeinheiten mit Fußball spielen und Fahrradfahren und Schwimmen?

LG

Bauchmuskeln, abnehmen, Sixpack, diät, Low Carb, Trainieren, KFA
1 Antwort
Trainingsplan für einen 15 Jährigen.

Hallo, ich bin 15 Jahre alt , bin 1,73 m groß und wiege ca. 68 kg. Ich wollte Fragen, ob mein Trainingsplan passt oder ob ich ihn ändern sollte.

Montags: Bizeps, Trizeps, Brustmuskulatur, Rücken, Nacken

Dienstags: Beine, Bauchmuskulatur,

Mittwochs: Bizeps, Trizeps, Brustmuskulatur, Rücken, Nacken

Donnerstags: Beine, Bauchmuskulatur,

Freitags: Bizeps, Trizeps, Brustmuskulatur, Rücken, Nacken

Samstags: Beine, Bauchmuskulatur,

Sonntags: Ruhetag.

Zusätzlich gehe ich noch jeden Tag außer Sonntag joggen oder fahre bei schlechtem Wetter mit dem Heimtrainer. Und meistens gehe ich Samstags ins Schwimmbad und schwimme dort 30 mal eine Länge von 25 m.

.

Nach dem Training nehme ich meistens einen Proteinriegel oder Naturjoghurt mit einer Banane zu mir. Sonnst ernähre ich mich auch immer gesund.( z.B.: wenig Fette, viel Eiweiß) Das Training mache ich zuhause, da man in das Fitnessstudios in meiner Nähe erst ab 16 darf. Zuhause hab ich eine Langhantel mit Langhantelbank und Ablage und zwei Kurzhanteln. Das Gewicht stimme ich so ab, dass die letzten 2-4 Wiederholungen jedes Satzes anstrengend werden. Außerdem steigere ich das Gewicht nur, wenn ich merke, dass mich die Übungen garnicht mehr beanspruchen. Zwischen den einzelnen Sätzen mache ich immer 1 min Pause und wenn ich in eine andere Übung übergehe mache ich 5 min Pause

Bitte sagt mir was ihr von meinem Trainingsplan haltet und ob die verschiedenen Muskelparteien in dieser Kombination trainiert werden können.

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

mfg.

Muskelaufbau, Training, Hanteln, Muskeln, Fitness, Fitnesstraining, hantelbank, Hanteltraining, Trainieren, fitnessplan
0 Antworten
Body Building: Alle Muskeln wachsen, ausser die Arme. Was tun?

Bin vor 5 Monaten auf einen split gewechselt:

Montag: Training I, Chest and Triceps: 1. Dips (3, 7) 2. Wide Grip Bench press (3, 7) 3. Close grip Bench press (3, 7) 4. Laying Flys (3, 7) 5. Incline Bench press (3, 7) 6. Dumbel push (3, 7) 7. Triceps Push (3, 7) 8. Triceps Pull (3, 7) +Bauch

Dienstag: Training II, (Back and Biceps): 1. Seated Rows (3, 7) 2. Hammer Curls (3, 7) 3. Bar Curls (3, 7) 4. Bar Rows (3, 7) 5. Havy Pants (3, 7) 6. Dumble curls (3, 8) 7. Back pull (3, 7) 8. Drop sets (3, -)

Mittwoch: Training III, (Legs): 1. Back Squads (3, 15) 2. Leg Curls (4, 12) 3. Leg Extension (3, 8) 3. Jumps with weight bands (3, 10) 4. Calf raises (4, 12) 5. 5 minutes incline run +Bauch

Donnerstag: Training I, Chest and Triceps: 1. Dips (3, 7) 2. Wide Grip Bench press (3, 7) 3. Close grip Bench press (3, 7) 4. Laying Flys (3, 7) 5. Incline Bench press (3, 7) 6. Dumbel push (3, 7) 7. Triceps Pull (3, 7)

Freitag; Training II, (Back and Biceps): 1. Seated Rows (3, 7) 2. Hammer Curls (3, 7) 3. Bar Curls (3, 7) 4. Bar Rows (3, 7) 5. Havy Pants (3, 7) 6. Dumble curls (3, 8) 7. Back pull (3, 7) (Latziehen, hinter dem Ruecken) 8. Drop sets, Kurzhantel curls (3, -) +Bauch

Samstag: Trainibg III, (Legs): 1. Back Squads (3, 15) 2. Leg Curls (4, 12) 3. Leg Extension (3, 8) 3. Jumps with weight bands (3, 10) 4. Calf raises (4, 12) 5. 5 minutes incline run

(Wenn Jemand Hilfe braucht, mit den englischen Begriffen, einfach in die Kommentare reinschreiben. Trainieren und befinde mich in den USA.)

Mit diesem Plan habe ich krasse Fortschritte gemacht, in allen Muskelgruppen außer den Armen:-( Woran liegt es? Wie kann meinen Plan verändern? Wenn ueberhaupt? Danke für alle Antworten! Gruss

Muskelaufbau, Bodybuilding, Sport, Training, Kraftsport, Trainieren
6 Antworten
Mein wöchentliches Sportpensum - Verbesserungsvorschläge?

Hallo Communitiy,

ich bin sehr sportbegeistert und werd ganz hibbelig, wenn ich mal über einen längeren Zeitraum keinen Sport betreibe. Ich bin derzeit Au Pair und kann deswegen schlecht in einem Verein sport machen, aber ich bin hier im Fitnessstudio angemeldet. Ich habe zu beginn meines Au Pair Jahres viel gesnackt und genascht, weil ich alles probieren wollte, dadurch hab ich von 52kg (1,68m) auf 58kg zugelegt. Nun bin ich wieder bei ca 55/56kg. Meine Ernährung hat sich so gut es geht wieder normalisiert. Natürlich esse ich hier anders als zuhause, aber ich nasche nicht mehr und snacke mich nicht mehr durch den Tag. Ich wollte euch fragen, ob mein Sportprogramm gut ist, oder ob ihr noch Vorschläge zur Verbesserung habt, also:

Montag: Normales trainieren im Fitnessstudio, ca 1 std Cardio und 30min Kraft und/oder Übungen(Sit ups etc)

Dienstag: 1Std Bodypump, auch bekannt als Pump-it (Langhanteltraining zu Musik in der Gruppe)

Mittwoch: 1Std Zumba

Donnerstag: Ruhetag oder 40min Joggen (je nach Zeit, muss Donnerstag laaange arbeiten)

Freitag: 1 Std Pilates und 30min Cardio

Samstag oder Sonntag: Gleiches Training wie am Montag

zu dem habe ich hier kein Auto, also mache ich wirklich alles mit dem Fahrrad (in die Innenstadt sinds 6km) das mache ich manchmal 2x am Tag. Auch die Kinder fahre ich mit dem Rad zur Schue etc...also schätze ich das am Tag nochmal durchschnittlich 40min radeln dazukommt.

Irgendwelche Ideen um mich auf mein altes Gewicht zu bringen?

Viele liebe Grüße,

Marie

Trainieren, Intensität, Plan, verbessern
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Trainieren

Wielange darf man mit eitriger Mandelentzündung nicht trainieren?

6 Antworten

Darf ich mit Magen-Darm-Verstimmung trainieren?

5 Antworten

Was muss ich für's 1.Mal Fitnessstudio alles mitnehmen?

5 Antworten

Wie lange braucht es bis ich auch so einen Körper habe? ?? (Vergleich ich und Fitness Model)

12 Antworten

Daheim für Klimmzug trainieren - ohne Stange?

5 Antworten

Jeden Tag 60 Liegestützen - nützlich?

8 Antworten

Wie trainiert man den Hüftbeuger?

2 Antworten

Mit 14 Sixpack trainieren...Mädchen undso

12 Antworten

Mit 16 Muskeln bekommen? Guter Trainingsplan für 16 - Jährige?

3 Antworten

Trainieren - Neue und gute Antworten