Skinny fat Cut oder Bulk zu erst? Vom abnehmen nicht mehr wachsen?

3 Antworten

Typischer Fall von: Jede Menge Mist im Internet gelesen und alles geglaubt.

Aaalso; Muskeln aufbauen und Fett abnehmen geht prima zusammen. Einfach top trainieren und sauber ernähren. Kalorien halten sich dabei in etwa die Waage.

Dein Wachstum ist genetisch bedingt und wird durch gar nichts beeinflusst.

Fertig, und loslegen -

du hast die Frage schon vor 29 Tagen gestellt. "Skinny fat Cut oder Bulk"... lass doch die Schlagworte bleiben und fange einfach an mit Training!

Du redest dir ein, beim Muskelaufbau muss zwangsläufig das Fett mehr werden und beim Fettabbau würden automatisch die Muskeln weniger. Das stimmt so nicht. Vor allem dann nicht, wenn du einen KFA von 23% hast. Dann kannst du sehr wohl Muskeln aufbauen und Fett abnehmen. Vom Lamentieren ist noch nichts besser geworden, probiere es doch einfach aus.

Und wie die anderen Kommentatoren schon gesagt haben, hat das alles nichts mit Längenwachstum zu tun.

1

Wieso steht dann auf so vielen Seiten das man in der Pubertät nicht abnehmen sollte, weil man dem Körper dadurch weniger energie zu führt die er unter anderem auch für den Längenwachstum braucht

0
21
@Skinnyfat

wenn du einen 23%igen KFA hast, kannst du gefahrlos Fett abnehmen, egal welchen Alters du bist. Du kannst es von mir aus aber auch gerne bleiben lassen, mach was du willst. Wenn es allerdings auf "so vielen Seiten" steht, dann kannst du mir vielleicht einen einzigen Link dazu schicken. Dann können wir das hier gemeinsam noch durchgehen. Nach deiner Befürchtung dürfte es übrigens keine schlanken Menschen geben, die groß sind. Nach der Theorie stimmt der Umkehrschluss zumindest für dich offensichtlich auch nicht.

0

Wurststurm sagt es ja schon. Zur Erklärung: Muskeln baut man auf mit Training, abspecken tut man über die Ernährung. Warum also in Gottes Namen glaubt jeder Anfänger, dass man zuerst eins, dann das andere machen kann? Nur weil irgend ein Hohlkopf das im Studio behauptet?!

1

Ich rede von Längenwachstum

0
39
@Skinnyfat

Mein Gott du buist doch keine 6 Jahre, da sollte man doch langsam lernen welche Faktoren das Längenwachstum beeinflussen.

0

Erst definieren , dann aufbauen?

Hey Leute ich bin 16 , spiele Fußball und mache nebenbei Krafttraining. (1,79 m - 73. KG)

Meine Priorität liegt beim Fußball. Ich möchte einen guten durch trainierten Körper haben, ( gut Muskeln und wenig Fett)

Ich hab schon sehr gut Masse aufgebaut , doch diese hindert mich beim Fußball. Das heißt, ich bin nicht mehr so schnell , beweglich etc.

Daher möchte ich jetzt Fett verlieren und danach erneut Muskeln aufbauen.

  • Ist das eine gute Idee?

Wie baue ich Fett ab? - Nur wenig Fett essen, viel trinken und trainieren?

  • Verliere ich auch an Muskeln, wenn ich an Fett verliere?

  • Kann man auch Muskeln ohne Fett aufbauen?

...zur Frage

Ich bin skinny fat und weiß nicht was ich machen soll?

Ich bin 17 Jahre und 170cm. Ich wiege 74 Kilo und habe einen KFA von 23 %. Ich war früher sehr übergewichtig und habe dann durch radikale Diäten extrem schnell und viel abgenommen. Heute weiß ich das es falsch war. Durch das abnehmen ist meine Haut sehr weich geworden , es fühlt sich nicht fest an , meine wangen hängen leicht. Außerdem habe ich dadurch eben so einen skinny fat Körper bekommen. Meine Arme und Schultern sind recht dünn , aber mein Bauch / Hüfte und meine Beine sind sehr dick. Ich weiß nicht ob ich jetzt erst etwas runter mit den kcal soll und etwas fett verbrennen soll und dann aufzubauen oder ob ich erst aufbauen soll und dann definieren soll. Wenn ich jetzt abnehmen würde , dann würde meine Haut doch noch mehr „hängen“ und ich würde die wenigen Muskeln die ich habe verlieren. Und wenn ich erst aufbauen würde , dann würde ich ja auch fett aufbauen und mein Bauch und meine Beine sind schon sehr dick. Was soll ich machen ? Mir ist es wichtig das meine Haut gut mitkommt und keinen Schaden davon trägt. Ich will einen schönen , muskulösen , straffen Körper. Was soll ich tun?

...zur Frage

Skinny Fat - richtige Ernährung ausreichend?

Hallo,

mir ist bewusst, dass ich nicht gezielt das Bauchfett verlieren kann. Aber der Rest von mir ist schon dünn bzw. normal, wirklich nur der dicke Bauch. Eine Diät will ich deswegen nicht durchziehen. Ist es möglich wenn ich nur durch richtige Ernährung + Lose Belly Fat workout von OfficialThenX, das Bauchfett loswerden kann? Eine andere Frage betrifft die Ernährung. Muss ich hier komplett auf Junk Foods/Fertiggerichte verzichten oder kann ich auch an paar Tagen in maßen etwas Essen? Zeit fürs Fitnesscenter nicht da.

Ich will nicht sportlich aussehen, sondern NUR den dicken Bauch loswerden. Bin 175 cm groß und wiege ca. 75 KG. Spart euch auch die unnötigen Kommentare, Antworten zu meinen Fragen reichen. Danke

...zur Frage

Abnehmen oder Muskelaufbau (Skinny fat)?

Hallo Community, Ich hab ein Problem undzwar ich weiß nicht ob ich erst abnehmen soll oder muskel aufbauen soll. Meine Daten: 20 Jahre alt, 172 cm groß und 69 kg. Ich trainiere seit ca. 2 Monaten im Fitnessstudio und sehe kein Erfolg. Ich hab einen hohen KFA undzwar am Bauch und an der brust und dünne arme (Skinny Fat). Das einzige was wächst ist mein Bauch am Biszeps habe ich (fast) keine Fortschritte gemacht. Ich will keine Kante werden aber gut definiert sein, so dass man muskeln sieht, denn ich will mit Boxen anfangen und im leichtgewicht zusein. Soll ich erst abnehmen und danach aufbauen oder erst muskeln aufbauen?

...zur Frage

ich muss zunehmen habe aber Angst, dass ich Fett aufbaue

Da ich gerade Krafttraining betreibe und Muskelmasse aufbauen will, haben mir meine Trainingspartner geraten, dass ich zunehmen soll.

Jetzt hab ich Angst das ich dann zu viel oder das falsche esse und dann anstatt Muskelmasse Fett aufbaue . Auf was muss ich da genau achten??

Vielen dank für eure antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?