Sprint trainiert man mit Sprints!

...zur Antwort

Die Panik im Wasser - welcher Anfänger kennt das nicht?

Lass dir von einem erfahrenen Schwimmer die Atmung erklären. Danach ist schwimmen wie spazierengehen.

Es braucht aber Eingewöhnungszeit! Auf die Schnelle is nicht!

...zur Antwort

Bestimmen deine Eltern dein Leben? Selbst dann, wenn sie nicht mehr da sind und du ein Mann in den besten Jahren bist?!

Deine Eltern sollen dich dein eigenes Leben wählen lassen. Ich wette, dass sie das für sich auch taten!!

Oder willst du, dass sie auch über ihren Tod hinaus, dein Leben und deinen Werdegang bestimmen?!

Eltern können wahre Kletten sein. Sie greifen in dein Leben ein, auch wenn du etwas ganz anderes willst... War bei mir auch so. Mittlerweile bin ich seit über 44 Kraftsportler und glücklich. Die Eltern haben sich damit arrangiert und freuen sich für mich.

...zur Antwort

Nimm ein Gewicht, mit dem du nach dem Aufwärmen 8 Wh schaffst. Im 4.ten und letzten Satz solltest du noch 5-6 Wh schaffen, also von Satz zu Satz Gewicht etwas reduzieren.

20 Wh sind zu viel und bringen dich nicht weiter, wenn du auf Kraft und Masse aus bist.

Kraft: 4-5 Wh.

Masse: 6-8 Wh!

Alles darüber ist verlorene Zeit.

...zur Antwort

Relevant, aber nur im Wettkampf! Im Wettkampf haben sie Badehosen, die der Fischhaut ähnlich ist. Da soll das Wasser besser abgleiten.

Na ja - entweder man kann schwimmen, oder nicht. Beim Hobbyschwimmer ist die Badehose eher irrelevant.

...zur Antwort

Entweder der Schliff ist ungewohnt gut und du stolperst über den Schliff, oder er ist schlecht gemacht.

Das mußt du schon selbst heraus finden!

Mit einem guten Schliff fährt man in einer anderen Liga!

Ich war in der Jugend Schnellläufer...

...zur Antwort

Wenn Tofu auch in deinen Ernährungsplan soll, überlege dir das zweimal! Denn Tofu ist voller Chemie.

Der Mensch braucht tierische Proteine. Sie sind überlebenswichtig! Sowas kann man sich nicht wegwünschen, nur weil viele aus falsch verstandener Tierliebe auf diesen Trend aufspringt.

...zur Antwort

Wie bestimmte Muskeln hervorstehen, oder nicht, liegt am Training und vor allem, an der Genetik!

Schlanke haben oft Muskeln (roter Pfeil) sehr ausgeprägt.

Bauchmuskeln lassen sich, eben wg. der Genetik, nie sichtbar wölbend hervorheben.

...zur Antwort

Laufband ist nicht dss Gleiche! Sollte man als Normeldenkender wissen...

...zur Antwort

Was verstehst du unter "bulk"? Fressen, bis der Weihnachsmann kommt?!

Bulk ist hirnloses Gefresse von Anfängern, die denken, mehr (Fressen), sei Muskelwachstum.

Weit daneben!!!

...zur Antwort

Das ist die, die besser spielt!

...zur Antwort

Geht meistens so, es sei denn, du legst bei jedem Training eine Schippe drauf!

Habe das mal mit einem Wahnsinnigen 1 Jahr lang beim Beintraining durchgezogen! Ein verrückter Türke, der mir in meinen über 43 Jahren Training, mein bestes Muskelwachstum beschert hat. Ich war damals so um die 35 Jahre alt.

Wir haben uns jeden Samstag beim Beintraining dermaßen die Kante gegeben, dass selbst der Abstieg in die Umkleide, mit den paar Stufen, eine Qual war.

Mein damaliger Trainer Stampoulidis (heute wohl eine große Nummer bei den Juroren des IFBB, uns immer wieder sagte, dass wir verrückt seien. Der Muskelkater hielt mindestens 5 Tage an, oft 6.

Noch nie davor und danach, habe ich mit "normalem" Training solche Zuwächse gehabt! Muß dazu sagen, dass ich nebenher atressige und körperliche Arbeit am Fließband verrichtet habe.

Es ist alles möglich, wenn man es nur will!!!

Zur Zeit, mit 59, habe ich einen Job in der Security, bei der Hartgeldbearbeitung. 10h Geldrollen hoch und runter heben aus den Boxen. Dagehen täglich Millionen Euro und Tonnen Gewicht, durch meine Hände. Meine Schultermuskeln fangen wieder an, Leistung zu bringen, weil ich fast immer überkopf arbeite.

...zur Antwort

Ich hatte Skoliose in jungen Jahren.

Mein Rat: such dir ein Studio, wo ernsthaft trainiert wird nach alter Schule. Powerlifter und Bodybuilder sollten dort trainieren und der Trainer sollte auch Erfahrung haben!

Bloß kein McFit und Co, wo die Trainer selbst noch grün hinter den Ohren sind!

...zur Antwort

Ich bin seit über 40 Jahren Kraftsportler und muß sagen, dass das absoluter Unsinn ist. Wenn Muskelaufbau so einfach wäre, würde sich niemand mehr mit Gewichten abmühen.

Ich mußte wirklich lachen, was Youtuber den Leuten an Märchen erzählen, für ein paar Likes!

...zur Antwort

Ein 2er Split ist deswegen besser, weil man nur die Hälfte des Körpers an einem Tag trainiert! Deswegen kann man viel intensiver trainieren, ergo sind auch die Erfolge besser und schneller da! Profis trainieren deswegen mit einem 3er Split, an 6 Tagen/Wo. Da kann man noch eine Schippe drauflegen!

Regeneration wird überbewertet. Die hast du zur Genüge, wenn du mind 8-9h gut schläfst.

...zur Antwort

Ich sehe da keine Probleme!

...zur Antwort