Wie darf man NICHT trainieren das man klein bleibt, wenn man noch im Wachstum ist ?

1 Antwort

Das mit dem klein bleiben bei Kraftsportlern die sich noch in der Wachstumsphase befinden wird etwas überwertet bzw. falsch verstanden. Die Gefahr eines Jugendlichen der noch in der Wachstumsphase ist und ein intensives, hartes Krafttraining ausüben würde, liegt in der Wirbelsäulen und Gelenkstruktur. Hier kann es durch den starken Druck den manche Übungen wie zb. Kniebeugen auf die Wirbelsäule ausüben zu Deformierungen führen, die sich dann beim weiteren Wachsen fortsetzen. Es kann also hier zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und Gelenke kommen die die neue falsche Knochenform während der weiteren Wachstumsphase beibehalten. Mit 15 Jahren kannst du durchaus ein Krafttraining ausüben. Wenn du in einem Studio bist, dann lasse dir von den Trainern einen auf dein Alter abestimmten Trainingsplan estellen. Übungen wie Kniebeugen oder Waden heben wo du Gewichte auf der Schulter sitzen hast solltest du noch nicht ausführen. Auch mit Übungen über Kopf vorsichtig agieren. Ansonsten kannst du so gut wie alle Übungen ausüben. Wichtig ist das du die Übungen langsam, sauber und korrekt ausübst. Das ist nicht nur die halbe Miete für ein erfolgreiches sondern auch für ein gesundes Krafttaining.

klimmzüge mit reduzierter fingeranzahl- bedenken ?

wenn man mit dem rechten arm normal greift, und mit dem linken nur mit einigen fingern (z.b. 3, später 2 schließlich irgendwann nur einen) sich an der stänge hält, soll das für einen einarmigen klimmzug ein gutes training sein- ich habs getestet und man merkt sofort dass der rechte arm dann deutlich härter belastet wird und man schafft auch nicht viele

bedenken habe ich eher dass die fingerlenke dadurch einiges abbekommen, wenn das körpergewicht teils an diesen kleinen "zärtlichen" gelenken hängt- schmerzen habe ich dabei leichte- was denkt ihr zu dieser übung ? nur im guten trainingszustand trainieren, wenn man z.b. 20-25 klimmzüge schafft `?

schonmal danke

...zur Frage

Krafttraining für Jugendliche ungefährlich?

Hallo liebe Community,

ich trainiere zurzeit 3mal in der Woche. Dabei beanspruche ich den Bauch, unteren Rücken, die Brust und das Bizeps. Ein Training dauert ungefähr 20 Minuten. Ich trainiere nur mit dem Eigengewicht. Zudem spiele ich regelmäßig Fussball und Tennis. Nun ist es so, ich habe sehr viel darüber gelesen, dass Krafttraining schädlich für den Wachstum ist. Ich bin 15 Jahre alt, männlich und erst 1,64m groß!! Ich habe ausgerechnet, dass ich ungefähr 1,73m werde. Da zählt für mich jeder Zentimeter! Deshalb Frage an euch: Kann ich ohne Bedenken weiter trainieren, oder schadet es meinem Wachstum (da hoffentlich noch ein Wachstumsschub bevorsteht)?

Mit freundlichen Grüßen :-)

...zur Frage

Wie lange kein Sport nach einer Tätowierung?

Ich habe mir überlegt ob ich mir ein keines Tato machen lasse auf der Schulter. Muss man nach einer Tätowierung eine Sportpause machen? Wenn ja wie lange und darf ich danach wieder voll trainieren oder muss ich es bisschen langsamer angehen?

...zur Frage

Jugendlicher rund um Wachstum, Muskeln, Fett & Aussehen, männlich & 16 Jahre:

Also ich hab das folgende Problem mit meinem Aussehen...Einerseits fühle ich mich sehr unwohl weil ich nicht so groß bin wie ich mir wünsche, ich wäre gerne mit meinem Alter um die 1,85 cm...andererseits fühle ich mich auch bisschen zu dünn, habe wenig Fett und wenig Muskeln.

Paar Sachen über mich:

Ich bin männlich, 16 Jahre 60 kg und 173.5 cm groß Spiele 4 mal in der Woche Fußball für ca. 1 ½ Stunden Arabischer Herkunft Mama & Papa sind 1,68 cm groß Was ich mir am meisten wünsche ist es größer zu werden :( Ich weiß aber nicht was ich noch machen kann, außer viel Eiweiß durch Eier, Fleisch & Fisch zu bekommen.

Über Kraftsport habe ich auch schon nachgedacht, weil ich mehr Masse zunehmen wollte, jedoch hab ich dies nach nur 3 Wochen eingestellt, weil ich viel gelesen und gehört habe, dass dies den Wachstum stark einschränkt.

Meine Frage ist jetzt was könnte ich machen um noch zu wachsen? Und was glaubt ihr wie große werde ich noch werden? Bis wann wachse ich noch? Stimmt es nun auch das Kraftsport das Wachstum hindert?

Das Wachsen ist mir erstmal wichtiger, weil das mit dem Gewicht auch noch später änderbar ist, das Wachstum aber wohl möglich nur noch die nächsten paar Jahe...

...zur Frage

Krafttraining - bleibe ich klein ?

Hallo Leute,

ich bin neu hier und ich weis,das diese Frage oft gestellt wurde und evtl nervig sein kann ,aber ich bekomme keine vernünftige Antwort...zumindest bis jetzt.

Ich bin für mein alter (14) sehr schmächtig und klein (1.5 cm & 40 Kilo) Das ich etwas dünn und klein bin,liegt in der Familie,aber ich würde gerne etwas breiter werden. Ich habe mich erkundigt und mir wurde gesagt,das ich nicht damit anfangen soll. Dennoch sagte letztens mein Arzt,ich könnte ruhig trainieren....dazu sagte er,das ich noch 1.70 cm werden kann..

Jetzt bin ich verwirrt... was ist nun richtig bzw falsch ?

Ich würde gerne - wenn es kein Risiko ist - Meine Arm und Bauchmuskeln trainieren. Hätte jemand Tipps dafür ?

Ich sage schonmal danke für die Antworten...

Mit freundlichen Grüssen, Fabi..

...zur Frage

Po-Übungen um Muskeln aufzubauen am Po (Frau)

Hallo ich würde gerne meinen Po etwas "praller und runder" bekommen...der ist leider sehr flach und klein...eigentlich bin ich ziemlich sportlich, jedoch egal was ich mache, nehme ich am po nur weiter ab. ich habe mit speziellen po-übungen (ausfallschritt, kniebeugen etc) angefangen, jedoch spüre ich diese kein bisschen in den po-muskeln! nur in den oberschenkeln (diese werden immer dicker...) was mache ich falsch? welche übungen könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?