Muss man für einen geraden Rücken auch die Bauchmuskeln trainieren?

 - (Training, Bauchmuskeln, Rücken)

2 Antworten

Primär ist es natürlich wichtig die Rückenmuskulatur zu kräftigen. Beim Krafttraining ist es aber auch das Ziel Ungleichgewichte zu vermeiden. Daher rät es sich schon begleitend etwas für den Bauch zu tun, wenn auch weniger als für den Rücken. Der Bauch und Rücken sind eine Art Gegenspieler, wenn eine Seite zu stark ist wirkt sich das Negativ aus. Wenn Du also viel Rückentraining machst, kann es passieren, dass die Bauchmuskeln mit der Zeit zu schwach werden.

Klingt logisch ja!!

0
@egrip

ist es aber nicht :) Warum sollte der Bauchmuskel (welcher eigentlich genau?) schwächer werden, wenn ein anderer stärker wird?

Dass Dysbalancen negativ sind ist richtig. Die Schlussfolgerung, dass ein Muskel plötzlich schwächer wird ist aber falsch. Du erreichst vielleicht, dass ein Muskel zu stark wird oder einen Hypertonus hat aber "schwach" wird ein Muskel, wenn du ihn inaktiv hältst.

0

Sicher, die bauchmuskeln gehören zu den Stabilisations muskeln für eine gute Haltung muss der bauch wie der rücken trainiert werden.

Was möchtest Du wissen?