Schwimmer, Sixpack mit 14

3 Antworten

Hier, das kann ich nur empfehlen: http://www.youtube.com/watch?v=9oAbP7LHT9Q Ich habe mal gelesen, dass 10 Minuten Bauchmuskeltraining am Tag reicht und dieses Video zeigt dir 8 Minuten sehr intensives Bauchmuskeltraining. Einfach Video laufen lassen und mitmachen.

Wenn es dir zu leicht ist, dann gibt es noch eine zweite schwierigkeitsstufe. Du kannst dir natürlich auch dein eigenes Workout "zusammenbauen", aber das Video ist echt schon super und ich werde wahrscheinlich bald mit der zweiten schwierigkeitsstufe anfangen. :)

wenn du wirklich dafür tun willst trainierst du bei diesem wetter. 1: nimm dir 2 backsteine , such dir eine banke und hoch mit den armen . 2:im garten auf den boden hinlegen oder auch zuhause , die beine angespannt zusammen hochheben sodass beine und oberkörper einen rechten winkel bilden , dann bauch auch anspannen und mit den händen versuchen an den beinen hochzu kommen . rhytmisch und schnell muss das gemacht werden .

Ich denke, dass du durchs Schwimmen schon ziemlich gute Bauchmuskeln haben wirst. Ntürlich kannst du diese mit Situps, Crunches oder aber auch Liegestütze weiter trainieren. Entscheidend wird bei dir eher der Körperfettanteil KFA sein. Dieser muss bei etwa 12 bis 10% liegen, sonst ist die Fettschicht am Bauch übre dem Sixpack zu dick. Besorg dir einen Caliper und miss per Hautfaltenmessmethode deinen KFA. Dann weißt du, wo dein größtes Potenzial liegt.

Was möchtest Du wissen?