Woran merke ich, dass es für heute genug war?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst eine Motivationsspritze. Mit Kollegen trainieren, Lieblingsmusik hören zum Training(aber nicht Fernsehen)- irgendwas, was dich mehr motiviert. Wenn du eine deutliche Ermüdung spürst ist der reiz gesetzt, nach dem Training sollte man sich müde aber gut fühlen. Dass man nach dem Training völlig kaputt sein muss halte ich für falsch! Evtl. musst du auch deine Gewichte erhöhen, trotzdem die übungen sauber ausführen.

Dann fassen wir doch mal zusammen...Du hast nur KH was dich in Punkto Übungsauswahl schon sehr einschränkt. Erschwerend kommt allerdings hinzu das du an sich keine Lust auf ein intensives, regelmäßiges, hartes Training hast. Unter den Umständen stellt sich mir die Frage wofür du überhaupt trainieren willst. Du wirst so keine Erfolge erzielen. Du solltest entweder deine Einstellung überdenken oder den Sport sein lassen. Alles andere ist nur halber Kram.

Was möchtest Du wissen?