Wie merke ich, dass ich hart genug trainiert habe?

1 Antwort

Eine Pauschalformel gibt es hierfür nicht. Das findest du im Laufe deiner Trainingzeit schon heraus. Achte hier enfach auf deine Empfindung. Das Training sollte generell hart und strukturiert sein und die Übungsausführung langsam und vor allem korrekt. Bei den einzelnen Übungen spürst du dann nach und nach schon ob du richtig trainiert hast.

Absichtlich auf übertraining hin trainieren, um muskelmasse aufzubauen. sinnvoll?

also ich mache viel sport, täglich bis zu 3 stunden intensives training. wenn ich das mal 3 wochen durchziehe - also jeden tag (!) komm ich ins übertraining - d.h. keine kraft mehr, müde, manchmal schnupfen usw. dann trainiere ich noch ein paar tage weiter bis absolut nichts mehr geht. dann warte ich etwa eine woche in der ich nichts mache - oder vielleicht mal 1 km locker joggen. doch es kommt mir so vor dass ich in dieser woche pause muskelmase aufbaue, bzw. sich meine kraft deutlich verbessert. ist sowas den sinnvoll - bis zum absoluten maximum trainieren, und dann eine lange regenerationszeit hinterher zu schieben? denn wenn ich bspw. zwischen jedem training 2 tage pause setze habe ich das gefühl nicht genug zu machen - weil ich die erschöpfung nicht lange genug merke, obwohl ich sehr hart trainiere... Achso, mit training mein ich selbstverständlich schwimmen also kein krafttraining - deshalb ist auch mehr training nötig um die muskeln genauso zu beanspruchen wie in einer einheit krafttraining...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?