Wieso schaff ich nur eine Liegestütze?

4 Antworten

Wenn du noch keine Liegestützen kannst, kannst du dir die Übung erleichtern, indem du dich einen Schritt entfernt an die Wand stellst, dich nach vorne fallen lässt und dann die Liegetütze an der Wand ausführst, nur eben senkrecht statt waagerecht.

So kannst du mit 10 bis 30 Wiederholungen trainieren. Sollte dir das irgendwann zu einfach sein, machst du Liegestütze in einer etwas waagerechteren Position, etwa am Schreibtisch, an der Bettkante oder ähnlichem. Durch die Position ist die Liegestütze schwerer als die an der Wand, aber immernoch leichter als die am Boden.

Irgendwann wird dir auch das zu einfach sein und bis du soweit bist, kannst du schon 5-10 Liegestützen am Boden ausführen. So habe ich es zumindest gelernt, denn früher habe ich keine einzige Liegestütze hinbekommen, was ich mir heute einfach gar nicht mehr vorstellen kann.

Bei mir war das am Anfang sogar so, dass ich gar keine "richtige" Liegestütze hinbekommen habe. Deswegen habe ich einfachere Liegestütze gemacht (sogenannte Frauenliegestütze). So konnte ich meine Brustmuskulatur und den Trizeps langsam stärken. Bei Liegestütze ist die richtige Haltung auch sehr wichtig (gerade die Spannung im Bauch)

Jetzt kommt es drauf an wie du sie ausführst. Haupsächlich werden bei Liegestütze Trizeps und Brust beansprucht. Bei saubere Ausführung ( 2 Sekunden rauf und 2 Sekunden runter und ein stabile Körperhaltung!! ) können selbst die die vorher 20 mit miesester Form geschafft haben auf einmal auch nur 2 hinbekommen. Zudem hängt es davon ab wie weit die arme auseinander stehen. Je weiter sie zusammen stehen desto einfacher sind die Liegestütze und belasten dann eher den Trizeps als die Brust je weiter du die Hände auseinander nimmst desto mehr wird die Brust mit beansprucht. Es kann aber durchaus normal sein nur 1 Liegestütze in saubere Form zu absolvieren sofern man erst mit diesen Sport angefangen hat. Ich rate dir eventuell zu anderen Übungen um dein Trizeps zu stärken ( das ist der Muskel am Arm der für das drücken zuständig ist ) du könntest dir z.b. einen Expander kaufen und somit ganz einfach anfangen zu trainieren mit den Bänder kannst du auch sehr einfach zwischen den Schwieriegkeitsstufen wechseln. Je mehr Bänder desto schwere sollte eigentlich logisch sein. Zur Not kannst du dich ja auch an eine Wand stellen und die mit den Händen immer wieder abdrücken achte aber auch hierbei auf eine gerade Körperhaltung du solltest dann ein gewisses "brennen" in deinen Trizeps verspühren.

Was möchtest Du wissen?