Mit was für einem Karabiner binde ich beim abseilen die Prusik in die Beinschlaufe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit der Belastung hat das nichts zu tun.

Ein normaler Schnapper hat meistens ähnliche Bruchzahlen wie ein Schrauber.

Ein Schrauber ist dann notwendig wenn keine zweite Sicherung (Redundanz) vorhanden ist.

Für die Hintersicherung mit Prusik ist ein normaler Schnapper ausreichend, da sie ja nur zum Einsatz kommt wenn du das Seil loslässt. Selbst wenn sich der Karabinder aus der Beinschlaufe aushängt passiert eig. nichts- die Prusik zieht sich in das Abseilgerät und stoppt dich. Allerdings kannst du dich dann nicht aus eigener Kraft weiter abseilen, da du, um die Prusik wieder aus dem Sicherungsgerät herauszubekommen das Gerät entlasten musst

Also ich würde dir auch einen normalen Schnapper empfehlen! Genau aus dem Grund den du bereits genannt hast. Guuuut verkehrt ist es auch nicht einen Schraubkarabiner zu verwenden aber da hat man auch nicht endlos viele von oder? Wenn du dich z.B. mit all deinen Karabinern "eingeschraubt" hast bleibt ja meistens nicht viel mehr übrig als ein Normaler.

Was möchtest Du wissen?