Warum klettern so viele oben ohne?

5 Antworten

Als Gelegenheitskletterer, der an guten Tagen mal eine 6a schafft, gehe ich natürlich immer mit Shirt hin. Aber, an heissen Hochsommerabenden habe ich zum Bouldern auch schon das durchgeschwitzte Shirt ausgezogen, und stellte fest dass es einfach angenehmer ist. Es fühlt sich halt "frei" an so wie sich Klettern anfühlen sollte. Nicht jeder der so klettert ist automatisch auch ein Poser, auch wenn das natürlich den Eindruck machen kann. Und, der Schweiss ist ja an den Händen, das was den Rücken runter läuft sammelt sich in der Hose. Somit kein Problem wegen Hygiene denk ich. Das mit dem besser Klettern mag sein, schliesslich wird man oben ohne zum Blickfang, und dann möchte man nicht vor aller Augen als Loser dastehen und kämpft vielleicht noch ein bisschen mehr...:)

Ich glaube nicht, dass man beim Klettern stärker schwitzt als in vielen anderen Sportarten, schon garnicht beim Bouldern - wo die Oben-ohne Kletterer am häufigsten sind. Allerdings ist beim Klettern das Schwitzen lästiger als beispielsweise beim Laufen, weil damit auch die Hände mehr schwitzen und man dann noch mehr chalken muss. Trotzdem glaube ich, geht es vielen darum den toll trainierten Oberkörper zur Schau zu stellen und nicht um sich abzukühlen.

Also ich mach das auch schon ab und zu mal. Ist einfach praktischer im Überhang. Außerdem ist es angenehmer, wenn man schwitzt, dann klebt das T-Shirt nicht so auf der Haut.

Was gehört zu einer Klettererstausrüstung dazu?

Wil das Klettern in der Halle und in Klettergärten anfangen. Was brauche ich dann da alles bei meiner ersten Ausrüstung?

...zur Frage

Boulder-Einstieg

Hallo Sportlerfreunde, ich bin vor kurzem in eine neue Stadt gezogen und möchte gerne mit Bouldern anfangen um den Klettersport kennenzulernen und mich fit zu halten. Leider kenne ich hier noch niemanden daher frage ich euch: Welches equipment ist besonders wichtig beim Einstieg? was ist notwendig, was kann man später dazu kaufen? welche Bekleidung könnt ihr empfehlen? lieber locker oder eng? wo kann ich sparen und wo investiert man lieber gleich etwas mehr?

vielen dank für eure Antworten!

  • Anna
...zur Frage

Was sind "Volumen" in der Kletterhalle?

Bei den Schwierigkeitsgraden in einer Kletterhalle habe ich am Wochenende gelesen, dass die Bewertung unter Benützung aller Volumen gilt. Was muss ich mir darunter vorstellen?

...zur Frage

Muss man gut klettern können um in einer Kletterhalle zu arbeiten?

Ich könnte mir gut vorstellen aushilfsmäßig in einer Kletterhalle in der Nähe zu arbeiten. Ich traue mich aber nicht dort nachzufragen, weil ich einfach nicht gerade der beste Kletterer bin. Ist das eine notwendige Voraussetzung?

...zur Frage

Beim Klettern von der Halle an den "richtigen" Fels - wie lange braucht man dafür?

Wie lange sollte man in der Halle trainieren, bevor man guten Gewissens den Schritt wagen kann, am Fels zu klettern? Oder kann/sollte man vielleicht sogar gleich am Felsen mit dem Klettern anfangen, um die Bedingungen von Anfang an besser kennen zu lernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?