Warum brauchen Kletterer Schleifpapier?

4 Antworten

Schleifpapier und Drahtbürste definitiv nicht zum Griffe/Fels putzen (nur Kunststoff oder Naturhaarbürsten verwenden)!! Das Schleifpapier oder Bimsstein wird zum Hornhaut entfernen benutzt! Denn zuviel Hornhaut kann, vorallem in Gelenknähe abreissen und grosse offene Wunden hinterlassen. Die Fingerkuppen hingegen musste ich bisher auch noch nie feilen, dä wäre ich wegen kleinen Leisten und Co auch eher zurückhaltend, ausser du hast effektiv einen riesen Hornhautballen an den Fingerspitzen.

Ich nehme das Schmirgelpapier nur um entstehende Grate an Sicherungsgerät bzw Karabiner zu entfernen. Bei einer Tube entsteht z.B. nach ca 50 mal sichern ein kleiner Grat der das Seil beschädigen kann. Auch beim Karabiner auf Karabiner hängen kann sowas entstehen. Mit einem Taschenmesser kann man den dann gut entfernen und anschließend etwas glatt schmirgeln.

Beim Klettern bildet sich Hornhaut. Sobald diese einreißt und abreißt, ist die Gefahr, dass auch noch gesunde Haut mit abgerissen wird, sehr gross. Deshalb entfernt man die (bereits eingerissene) Hornhaut mit Schleifpapier.

Was möchtest Du wissen?