Warum klatschen sich manche Sportler vor einem Start z.B. beim 100m Sprint, auf die Beine?

5 Antworten

Ich sehe im Klatschen auf die Muskeln eines Sprinters das gleiche wie z.B. bei manchen Gewichthebetrainern, die ihrem Athleten kurz vom Versuch eine oder mehrere Ohrfeigen geben (dazu noch Riechsalz), um die Konzentration und den Angriffswillen zu steigern. So blöde wie es klingt, diese Verhalten machen etwas aggressiv, wahrscheinlich wird durch den Schmerz vermehrt Adrenalin ausgeschüttet.

Das ist eher psychischer Natur, denn so richtig lockern tust du die Muskulatur darüber ja nicht wirklich. Der Sportler will sich hier einfach auf die bevorstehende Belastung vorbereiten. Es ist genauso wie mit dem leichten Hochspringen was manche Sprinter vor dem Start machen. Der Sportler befindet sich vor dem Start auch in einer etwas angespannten nervlichen Situation. Man versucht sich hierüber mental etwas zu lockern um innerlich nicht zu verkrampfen.

Das Klatschen ist wohl vor allem das Nachahmen des Verhaltens einiger Spitzensprinter. Es soll der Verbesserung der Leistungsbereitschaft dienen, den Adrenalinspiegel erhöhen und die Durchblutung anregen, vielleicht auch die Nervosität vor dem Start abreagieren.

Warum benutzen fast alle Sportler bei der Leichtathletik WM Tape?

Habe gesehen, dass fast alle Sportler bei der Leichtathletik WM Tape benutzen. Warum? Sind die alle verletzt?

...zur Frage

Startblockeinstellung beim Sprint?

Ich versuche zur Zeit meinen Start für die 100m zu verbessern. Wie kann oder soll ich den Startblock einstellen, so dass es optimal für mich istß Hängt das von der Körpergröße ab?

...zur Frage

Wie geht ein perfekter Start beim Sprint?

Hallo Wisst ihr wie man am besten starten kann beim 100m Sprint ?

...zur Frage

100m Sprint soll ich damit anfangen ?

Ich bin gerade 15 1/2 Jahre alt und sprinte auf 100 Metern 10,9-11,1 Sekunden (Handgestoppt) kommt drauf an wie gut ich beim Start bin oder wie die Windverhältnisse sind. Außerdem hat mein Lehrer die Zeit gestoppt er hat mir sofort empfohlen Leichtathletik zu trainieren. Ich habe mit 10 angefangen Fußball zu spielen hab aber schon mit 14 wieder aufgehört also betreibe ich seit 1 1/2 Jahren gar kein Sport. Ja und wie gesagt ich bin mir nicht sicher ob ich damit anfangen soll... und noch eine Frage wenn man mit Leichtathletik anfängt kann man sich dann eine Disziplin aussuchen also in meinen Fall 100m-200m-400m sprint und die dann trainieren oder muss man alles machen weil in Ausdauer bin ich nun mal nicht der beste :D

...zur Frage

Wird man als Sportler geboren?

Ich kenne eigentlich nur zwei Gruppen von Menschen, die totalen Sportverweigerer, und die die alles sehr leistungsgerichtet machen, ob Radfahren, Wandern, Laufen alles mehr schneller intensiver. Obwohl manche mal kurzfristig mit Sport starten-Fitnesscenter oder Laufen gehen, hören sie dann meist nach etwa 2 monaten auf, um dann endgültig genug zu haben. Ich habe die starke Vermutung als Sportler wird man einfach geboren-sogar ehemalige Leistungssportler hören gerne aprupt auf, wenn kein Erfolg mehr möglich ist. Was haltet ihr davon, wird man als Sportler geboren?

...zur Frage

Welche Faktoren begrenzen den Sportler beim 100m Sprint?

Hallo, welche Faktoren sind für die Leistungsfähigkeit beim 100m Sprint begrenzend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?