Wieso Klettern mit Leggings?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leggins hat man beim Klettern in den den 90gern getragen, da war das in. Ich musste die auch noch anziehen, wie ich zum Klettern angefangen habe, Kletterhosen wie es sie heute gibt hat man damals nicht gehabt. Ich denke, dass aus dieser Zeit noch einige Hosen übrig geblieben sind.

Es gibt Leute die sind top ausgerüstet- Geld spielt keine Rolle- aber leistungsmäßig sind es Nullen. Soll jeder das anziehen was seinem Geldbeutel und seinem Geschmack entspricht. Setz dich mal in einem Stadtzentrum auf eine Bank -ich glaube da erlebst du noch mehr Spaß.

Wer behauptet sich beim Klettern nicht die Top-Ausrüstung leisten zu können der lügt. Das einzige was wirklich wichtig ist sind die Schuhe.

0

boulderermode: oben ohne aber trotzdem mütze... auch nicht immer schön anzusehen, aber voll coole jungs - mut zur hässlichkeit, vor allem aber mehr toleranz, bitte!

Was möchtest Du wissen?