Welche Kletterzeitung/schrift findet ihr am Besten?

4 Antworten

Ich präferiere die zeitschrift klettern, nicht zueltzt wegen der wie bereits erwähnten schönen galerien & tipps, sondern vor allem wegen dem Fakt, dass die climb bei den ca. 70seiten extrem uninformativ ist. es wird viel für nichts geredet. da gab ich lieber 50 oder wieviel cent mehr für die durchaus qualitativ hochwertige (fäkalsprachfreie :o)) klettern aus in der dasselbe in informativ steht.

Klettern lese ich ab und zu und finde die Beiträge manchmal ganz interessant. Ich finde aber, dass sich die Thmen auch immer wiederholen, deshalb lese ich sie nicht regelmäßig.

Ich lese eigentlich alle deutschsprachigen Kletterzeitschriften regelmäßig... Von den gängigeren finde ich auch die Klettern besser als die Climb, die eindeutig zu hallenlastig ist... Natürlich findest du die meisten Artikel auch im Internet, aber so ein Heft macht schon mehr her...

Kürzlich habe ich dann ein "neues" heft entdeckt: die Climax. Find ich deutlich besser als klettern und climb, größeres Format, tolle Bilder und alles in allem irgendwie "frischer". Das ganze spricht mich vom Gesamtkonzept her irgendwie mehr an, wäre schön wenn die noch länger auf dem Markt bleiben würde.... ist irgendwie so "von Kletterverrückten für Kletterverrückte"....

Was möchtest Du wissen?