Wie trainiert man am besten fürs Speedklettern?

2 Antworten

viele routen klettern und versuchen die bewegungen zu optimieren, am besten schaut dein kletterparner dir zu und sucht fehlerquellen, oder jemand drittes filmt dich beim speedklettern und dann wird analysiert was du besser machen könntest, wichtig beim speedklettern ist auch eine hohe konzentrationsfähigkeit, du musst dir die route sehr gut einprägen können das jeder griff/tritt sitzt, das kannst du auch gut üben entweder indem du oft speedkletterst oder boulderst, oder du versuchst dir eine route einzuprägen und dann kletterst du blind, also augen zu und versuchst nur nach gefühl und erinnerung zu klettern ( natürlich toprope sichern)

Ergänzend zu Alexandra: Du brauchst ein gutes Bewegungsgefühl und ordentlich Schmalz im Oberarm, weil du (zumindest beim Wettkampfklettern) eigentlich nur auf Reibung steigst. Der Bewegungsfluss ist total wichtig und den kannst du in leichten dir bekannten Routen super trainieren. Die kannst du immer schneller klettern und dabei versuchen in einen richtigen Geschwindigkeitsrausch zu kommen.

Was möchtest Du wissen?