Wie kann ich einen Körper wie Svetlana Bilyalova (Bild) als Mesomorph / Softgainer bekommen?

...komplette Frage anzeigen svetlana bilyalova - (Training, Sport, Fitness)

7 Antworten

Dem einen fällt es leichter eine gute Figur zu bekommen und dem anderen schwerer. Ob du jemals eine Figur bekommen kannst wie die Frau auf dem Foto hängt von deinen sonstigen Vooraussetzungen ab. In deinem Alter ist jedenfalls ein Training mit eigenem Körpergewicht zu empfehlen. Falls dein Körpertyp Stimmen sollte, gehört in deinen Plan vor allem ein Ausdauertraining das du drei mal die Woche absolvieren solltest. Rundungen bekommst du hauptsächlich durch hohen Kraftaufwand. Um eine zu hohe Muskelzunahme brauchst du dir relativ wenig Sorgen zu machen. So einfach ist es leider nicht. Bei männlichen Hochleistungssportlern ließ sich bisher ein maximaler Muskelzuwachs von 2,5kg pro Jahr feststellen. Um ein solch zielgerichteten Ziel zu erreichen solltest du dich am besten mit einem Personaltrainer in deiner Nähe in Verbindung setzen. Denn es muss erst mal festgestellt werden ob du deine Ziele überhaupt erreichen kannst und wo man am besten anfängt. Also deiner Beschreibung nach hast du ja bereits proportional gesehen ein ähnliches Gewicht. Jedoch macht eine gerichtetere Zielsetzung erst mit dem Abschluss deines Wachstums Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Itwassaid
14.02.2016, 21:16

Wieso nach dem eigenen Körpergewicht? Kannst du das erklären?

0

Leute das hängt doch von der ganzen Person ab. Die Sewtlana wird auch nicht so ganz gross sein, da hat sie es in einem gewissen Rahmen leichter so auszuschauen.

Was die Models beim letzten Fashion-Shooting, bei dem ich Bilder gemacht habe, von morgens bis abends gegessen haben:   ... ja genauso wie es dort steht...nichts :-( Spät am Abend gab es paar Happen.

So ein Bild wirkt auch entsprechend, je nachdem wie das Licht fällt, da sich kein Stress machen...Und der oben stehende Tip mit dem Eigengewichttraining ist echt gut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Svetlana ist ein Fotomodell und keine Bodybuilderin! Ihr Körper ist extrem schlank, Muskeln sind da kaum zu erkennen. Außer ihrer Oberweite ist kaum Fett an ihrem Körper.

Models müssen sich durch Sport fit halten - aber nicht durch Muskelaufbautraining! Auf dem Laufsteg will man keine muskelbepackten Frauen sehen, sondern elegante, geschmeidige "Gazellen" mit langen, schlanken Muskeln. Jedes Model hat seine eigene Methode, um sich fit zu halten. Die einen praktizieren Ballett, andere schwimmen oder üben sich in Yoga. Auch Pilates steht hoch im Kurs, und Rachel Hilbert boxt sogar. 

Immer richtig liegt Du mit einem allumfassenden Gymnastikprogramm (=Workout), gern mit einem Theraband. Mobilisieren und Aufwärmen vorher nicht vergessen. Ein Workout mit dem Theraband kann ich Dir z.B. bei Bedarf gern zukommen lassen. Hierzu bitte PN an mich.

Genau so wichtig, wenn nicht noch wichtiger, ist die entsprechende Ernährung. Viel Salat und Gemüse, Fisch, Hühnchen, Eier, Quark, Sojaprodukte, Obst in Maßen etc. Kaum bzw. kein Brot, keine Pizza, kein Kuchen, kein Döner, keine Fritten, kein Schnackelkram. Im Netz findest Du einige Ernährungspläne und Ernährungstipps für Models.

Die Oberschenkel und den Po trainiert man übrigens effektiv mit der tiefen Kniebeuge. Auch Ausfallschritte vor-, rück- und seitwärts sind geeignet. Auf technisch-korrekte Ausführung achten.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Itwassaid
14.02.2016, 21:20

Beweis mal deine Kompetenz!

0
Kommentar von fitkid
14.02.2016, 22:33

vielen dank für deine antwort, soll ich auch auf Kohlenhydrate verzichten? oder darf ich am morgen zb Haferflocken essen?

0
Kommentar von Itwassaid
14.02.2016, 23:27

Du meinst die Mädels die sich von einem Stück Pizza am Tag ernähren und kurz davor sind in 1000 Einzelteile zu zerbrechen.

0

Vorraussetzung ist ein entsprechender Körperbau (Proportionen, Knochen etc.), der genetisch bedingt ist. Des Weiteren hat SB offensichtlich diverse chirurgische Eingriffe machen lassen (Brust, Gesicht). Zusätzlich gehört sehr viel Disziplin dazu, täglicher Sport, eine disziplinierte Ernährung und eventuell noch Medikamente, die in den Stoffwechsel eingreifen (Fettverbrennung, Muskelaufbau, etc.). Dann brauchst du noch einen professionellen Fotografen und enen Visagisten, der dich schminkt etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3-4x die Woche trainieren und zu so einem Körper gehört nicht nur Arsch trainieren wie ich das jedes mal sehe und ich mich innerlich aufrege und auch net Weiber die mit ihren Stoffer Freunden einen 4er Split machen.

3-4x die Woche nach einem Ganzkörper oder 2er Split traineren, dann passt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der "amica" war einmal ein Artikel über die Victoria-Secret-Models. Wie sie sich ernähren und wie sie sich fit halten. Von A wie Aerobic über P wie Pilates bishin zu Z wie Zumba war alles dabei.

http://www.amica.de/beauty/body-diaeten/star-diaeten-body-secrets-der-victorias-secret-models_aid_7658.html

Vielleicht sind ja ein paar Sachen dabei, die dir auch Spaß machen würden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viking887
15.02.2016, 04:42

Ein guter Tipp, leider nicht sehr detailliert. Aber zusammenfassend lässt sich sagen, eine Ernährung die aus unverarbeiteten Lebensmitteln besteht, viel Beweglichkeitstraining und sportliche Hobbys. Und alle, auch die, die es nicht schreiben haben einen Personaltrainer. An dem Programm lässt sich nichts aussetzen.

0

Soll ich dir einen Trainingsplan machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fitkid
14.02.2016, 18:01

das wäre perfekt!

0
Kommentar von Itwassaid
14.02.2016, 18:24

Dann sag mal wie oft du in der Woche gehen kannst. Eine Trainingsheit dauert ca 50-80min

0
Kommentar von wiprodo
15.02.2016, 23:01

@ Itwassaid: "Soll ich dir einen Trainingsplan machen?" Wieso traust du dir das zu, wo du noch nicht einmal mit dem Begriff 'Training mit dem eigenen Körpergewicht' etwas anfangen kannst (siehe oben!)?

1

Was möchtest Du wissen?