Breiten Körper Trainieren, wie?

2 Antworten

Deinen Knochenbau kannst du durch Krafttraining nicht beeinflussen, auch in jungen Jahren nicht. Du kannst dir somit keine "breiteren" Handgelenke antrainieren. Das gilt im Übrigen auch für die "Schulterknochen" bzw. das gesamte Skelett. Durch Krafttraining kannst du deine Figur allenfalls etwas "auspolstern" - wieviel, hängt von deiner Veranlagung und einem sachgemäßen Training ab. Ob du das allein zuhause schaffst, hängt wiederum davon ab, ob du etwas von Muskeln, Muskelfunktion und Trainingsprinzipien verstehst.

Hi,

würdest Du uns noch Dein Alter verraten, damit wir wissen, ob wir es mit einem Heranwachsenden oder Erwachsenen zu tun haben?

Prinzipiell ist es zwar möglich, aber doch extrem schwer in Eigenregie zu Hause sinnvolles Muskelaufbautraining zu praktizieren. Die Übungen müssen technisch sauber ausgeführt werden, und das Gewicht so schwer, dass Dir nur ca. 10 WH pro Satz möglich sind. Für Heranwachsende sind Übugen,die die Wirbelsäule stauchen,tabu.

Dein Knochenbau ist Dir genetisch vorbestimmt, den kannst Du durch keine Übung der Welt verändern. Durch entsprechendes Krafttraining (Hypertrophiebereich) lässt sich allerdings mehr Muskelzuwachs erzielen, so dass Du optisch breiter wirkst.

Um z.B. im Schulterbereich und oberen Rücken breiter zu wirken, musst Du a.) die Nacken- nebst Deltamuskeln (= breitere Schultern) und b.) den Latissimus (= breiten Rückenmuskel) trainieren. Breitere Schultern bekommst durch Übungen wie: seitliches Armheben, Nackendrücken und Nackenheben. Einen breiteren Latissimus bekommst Du mit Übungen wie Lat- und Klimmzug.

Und: Nein, einen Eiweißshake brauchst Du erst einmal nicht.

Gruß Blue

Muskelreiz soweit rauszögern wie möglich? (Fitness)

Ich trainieren momentan in einem 2er-Split und habe zum Beispiel am

Tag 1: Beine Brust Trizeps Schultern Bauch Tag 2: Rücken Bizeps Nacken Bauch

Nun sehe ich bei manchen Trainingsplänen das man z.B. bei Tag 1 alle Übungen für die Beine hintereinander weg ausführt und dann zu Brust übergeht und alle Brustübungen ausführt, nur mit Pause zwischen den Sätzen.

Meine "Idee" ist es, da die größeren Muskelgruppen mehr Übungen "beanspruchen", z.B. Anfangs 2 Übungen für Brust und danach eine für den Bauch zu machen, damit sich der Brustmuskel/Trizeps erstmal erholen kann. Damit erziele ich ja, dass ich am Ende sozusagen mehr Wiederholungen/Gewichte schaffe, als wenn ich alle Brustübungen hintereinander mache.

mein Training für Tag 1:

Brust Brust Beine Brust Bauch Brust Beine Bauch Trizeps Bauch Trizeps

andere Trainingspläne:

####

Bauch Bauch Bauch Brust Brust Brust Brust Trizeps Trizeps Beine Beine

Ist es sinnvoll so zu trainieren, oder sollte man immer die Übungen für einen Muskel hintereinander ausführen, um so gesagt den Muskelreiz schneller zu erreichen, wenn ja/nein warum? Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

HILFE ! ! ! Biittte brauche hilfe .. ! ! Hüftprobleme und fragen zum sixpack

Hallo erst mal bin 14 jahre alt 1,74 groß wiege 62 bauchumfang 79 und ich habe 2 probleme. 1. Problem Ich habe sehr breite hüften das ist bisschen fett aber hauptsächtlich knochen was für ein training würde helfen damit man meine breiten hüften nicht soo sieht. Würd latismus training helfen oder mehr bauchmuskel training ? 2. Ich trainiere eigentlich schon länger bauchmuskeln und liegestütze jz seit nicht soo langem traniere ich an einem gerät wo man rudern kann und bank drücken und andere sachen und mache viele sit ups. Wie soll ich trainieren damit mein fett weg geht an brust und bauch. Aber kein joggen ich würde fahrrad fahren und alles andere auch seilspringen . ich gehe bald noch teak won do würde das auch helfen ?

...zur Frage

Ausdefinierter Körper ohne Aufputschmittel?

Hi, Kann ich auch einen ausdefinierten Körper bekommen, wenn ich viel trainiere, ohne Aufputschmittel, z.B. Protein-Shakes, Anabolika,... zu mir zu nehmen? Was meint ihr?

...zur Frage

Wie kann ich meinen Körper - speziell Bauch am besten definieren?

Hallo, erstmal danke an alle die bereit sind mir zu meiner Frage antworten zu geben. Hier meine Angaben : Männlich, 182 cm groß, 77,8 kg schwer, Softgainer ( Langsamer Stoffwechseltyp)

Ich mache seit ca. 1 Jahr Fitness, um Muskeln aufzubauen und meinen Körper zu definieren. Da ich ein "Softgainer" bin nehme ich leicht an Körpermasse zu. Meine Brust, Bizeps und Trizeps sind realtiv gut trainiert, aber an meinem Bauch ist kein "Six-pack", sondern ein, wie dumm sich das auch anhört, "two-pack" zu sehen. Ich habe also überschüssiges Fett am Bauch. Wie kriege ich das am besten weg? Hat jemand einen Trainingsplan für den Bauch, an den ich mich richten kann? Und wenn ich jetzt "Eiweiß" zu mir nehme, kann ich dann mehr Erfolge am Körper- speziell Bauch erzielen? Wenn ja, welche art von "Eiweiß" soll ich mir kaufen? <<<<<----->>>>>> Empfehlungen bitte

Ich hoffe das waren nicht zu viele Fragen, Danke im Voraus! :D

...zur Frage

Wie kan ich einen breiten Rücken bekommen ?

Hallo. Bin fast 16 Jahre alt, 1.70 groß und wiege 62 Kg. habe schon einen V-Körper aber sieht man fast garnicht... Welche übungen kann ich zuhause machen ? habe 2x 10 Kg. Hanteln

...zur Frage

Schnellkraftübungen?

Ich muss ein zweistündiges Referat über Schnellkraft halten. Kann mir bitte jemand Übungen und ein 15-minütiges Aufwärmprogramm für den Praxisteil geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?