Breiten Körper Trainieren, wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

würdest Du uns noch Dein Alter verraten, damit wir wissen, ob wir es mit einem Heranwachsenden oder Erwachsenen zu tun haben?

Prinzipiell ist es zwar möglich, aber doch extrem schwer in Eigenregie zu Hause sinnvolles Muskelaufbautraining zu praktizieren. Die Übungen müssen technisch sauber ausgeführt werden, und das Gewicht so schwer, dass Dir nur ca. 10 WH pro Satz möglich sind. Für Heranwachsende sind Übugen,die die Wirbelsäule stauchen,tabu.

Dein Knochenbau ist Dir genetisch vorbestimmt, den kannst Du durch keine Übung der Welt verändern. Durch entsprechendes Krafttraining (Hypertrophiebereich) lässt sich allerdings mehr Muskelzuwachs erzielen, so dass Du optisch breiter wirkst.

Um z.B. im Schulterbereich und oberen Rücken breiter zu wirken, musst Du a.) die Nacken- nebst Deltamuskeln (= breitere Schultern) und b.) den Latissimus (= breiten Rückenmuskel) trainieren. Breitere Schultern bekommst durch Übungen wie: seitliches Armheben, Nackendrücken und Nackenheben. Einen breiteren Latissimus bekommst Du mit Übungen wie Lat- und Klimmzug.

Und: Nein, einen Eiweißshake brauchst Du erst einmal nicht.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinen Knochenbau kannst du durch Krafttraining nicht beeinflussen, auch in jungen Jahren nicht. Du kannst dir somit keine "breiteren" Handgelenke antrainieren. Das gilt im Übrigen auch für die "Schulterknochen" bzw. das gesamte Skelett. Durch Krafttraining kannst du deine Figur allenfalls etwas "auspolstern" - wieviel, hängt von deiner Veranlagung und einem sachgemäßen Training ab. Ob du das allein zuhause schaffst, hängt wiederum davon ab, ob du etwas von Muskeln, Muskelfunktion und Trainingsprinzipien verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?