Was ist der Unterschied zwischen Hartstahl- und Weichstahlhaken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Einsatz der unterschiedlichen Haken ist in Abhängigkeit vom Gestein des Felsen den du beklettern möchtest. Besteht der Fels aus weicherem Gestein so kommen vermehrt Weichstahlhaken zum Einsatz. Hartstahlhaken dagegen kommen dementsprechend bei härteren Felsgestein zum Tragen. Weiteres siehe auch im unteren Link.

Quelle: Alpin-Lehrplan Band 5

http://www.sirdar.de/Knowhow/klettern.html

Weichstahlhaken haben eine Reihe von Nachteilen mit denen eigentlich nur sehr Erfahrene umgehen können. Zum einen verschwinden die "tonlos" in Rissen, so dass man nicht hört, ob sie gut sitzen. Weiter verformen sie sich in "gewundenen" Rissen, so dass man sie nach dem Herausschlagen oft nicht mehr verwenden kann, ohne sie vorher geradezuhämmern. NTL gibt es Risse, die für die kleinsten Klemmkeile noch zu schmal sind und dann braucht man diese Weichstahlhaken weil sie dünner sind. Hartstahlhaken dieser Dicke würden beim Einschlagen brechen.

Was möchtest Du wissen?