Warum haben die Federn der Pfeile beim Bogenschießen nie die gleiche Farbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alle Pfeile haben drei Federn an ihrem Ende, jeweils in einem Winkel von 120 Grad zueinander. Daraus ergibt sich eine Möglichkeit den Pfeil verkehrt in den Bogen einzulegen. Um dies zu verhindern, muss sich die andersfarbige Feder immer auf der "bogenabgewandten" Seite befinden, da diese Feder sonst beim Loslassen an den Bogen anstoßen würde und den Pfeil verreissen würde.

Die andersfarbige Feder heißt übrigens Leitfeder ;-)

0

Was möchtest Du wissen?