Warum haben die Federn der Pfeile beim Bogenschießen nie die gleiche Farbe?

1 Antwort

Alle Pfeile haben drei Federn an ihrem Ende, jeweils in einem Winkel von 120 Grad zueinander. Daraus ergibt sich eine Möglichkeit den Pfeil verkehrt in den Bogen einzulegen. Um dies zu verhindern, muss sich die andersfarbige Feder immer auf der "bogenabgewandten" Seite befinden, da diese Feder sonst beim Loslassen an den Bogen anstoßen würde und den Pfeil verreissen würde.

Die andersfarbige Feder heißt übrigens Leitfeder ;-)

0

Dartpfeile für Anfänger...

Wie viel Gramm sollten Dartpfeile haben, wenn man Anfänger ist, oder welche Pfeile sind denn da zu empfehlen, kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Welche Art der Pfeilbefiederung ist beim Bogenschießen am besten?

Man kann ja die Pfeile mit unterschiedlichen Arten und Materialien von Pfeilfedern ausstatten. Jetzt hab ich erst kürzlich von diesen Spin Wings gehört. Hat die jemand schon mal ausprobiert? Welches ist euer Erfahrung nach, die beste Pfeilbefiederung?

...zur Frage

Gleiche Bespannung bei zwei Tennisschlägern?

Ich habe zwei Tennisschläger, einer ist nur der Ersatzschläger mit dem ich eigentlich nie spiele. Soll ich beide Schläger gleich bespannen?

...zur Frage

Warum sind die Griffstärken bei Squashschlägern dünner als bei Tennisschlägern?

Mir ist aufgefallen, dass Squash- oder auch Badmintonschläger für den selben Spieler (also obwohl die Handgröße gleich bleibt) einen dünneren Griff haben als Tennisschläger. Warum ist die Griffstärke bei diesen Sportarten so unterschiedlich?

...zur Frage

Dehnen mit nachfedern oder ohne, was ist richtig?

Nachdem ich jetzt immer wieder andere Meinungen zum Thema Dehnen und Nachfedern gehört habe wollte ich von Euch wissen, wie macht Ihr das?

...zur Frage

Warum hat ein langsamerer Pfeil beim Bogenschießen eine größere Streuung?

So zumindest die Aussage auf einer Bogenschießpage, leider ohne Erklärung. Weiß das einer von euch, warum ein langsamerer Schuss mehr Streuung hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?