Unterschiedliche Farben des Squash- Balls

1 Antwort

Die Antworten sind nicht ganz richtig. Normalerweise ist der Squashball schwarz mit einem roten Punkt (Anfänger), einem gelben Punkt (Fortgeschrittene) und zwei gelben Punkten (normaler Spiel- und Turnierball). Außerdem gibt es noch einen blauen, etwas größeren Ball ebenfalls für Anfänger. Die Anfängerbälle springen besser und höher ab und benötigen keine so hohe Temperatur um spielfähig zu sein. Der Spielball muss z.B. vor dem Spiel unbedingt richtig warmgespielt werden um nach dem Schlag nicht am 'Boden kleben zu bleiben'. Die Anfängerbälle wiederum werden bei einem guten Spieler zu aktiv, d. h. er kann beim Ballwechsel einen Kaffe trinken gehen - wenn erwieder kommt springt der Ball immer noch (like a Flummyball). Zusätzlich gibt es noch weiße bzw. gelbe Turnierbälle, die auf Glascourts (oft mit Kunststoffboden) Verwendung finden, da hier ein schwarzer Ball kaum Kontrast zu Wand und Boden bilden kann und bei schnellen Ballwechsel optisch kaum zu verfolgen ist. Hierdurch werden dann auch z. B. Filmaufnahmen erleichtert und die Zuschauer haben auch etwas vom Spiel.

Was möchtest Du wissen?