Welche Verletzungen können entstehen, wenn beim Bogenschießen die Sehne reißt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sehe reist bei guter Pflege NICHT! Bevor eine Sehe reisst würde, verändert sich die Sehe sehr stark. Sie längt stark aus oder man sieht deutliche Spuren von Beschädigung. In diesem Fall sollte man die Sehne auch tauschen und nicht weiter benutzten. Sehnen kosten nicht die Welt und mit einer Sehne pro Jahr kommt man gut aus.

In früheren Jahren wurde die Sehne aus Kevlar gefertigt. Diese Sehnen sind tatsächlich einfach gebrochen (nicht gerissen, Kevlar reisst nicht sondern bricht). Das heutige Material ist uns verschiedenen modernen Materialien gefertigt die alle NICHT reisen.

Dennoch erlebt man auf Turnieren immer wieder einmal einen "Unfall". Hierbei handelt es sich eher um einen gebrochenen, oder angebrochenen Wurfarm. Dabei kann es in der Tat schon mal zu Verletzungen kommen. Diese sind jedoch eher bei den benachbarten Schützen als bei dem Pechvogel selber zu finden. Verletzungen im Gesicht selber habe ich noch nicht erlebt, wohl aber Verletzungen am Arm. Wie auch immer, nix schlimmes! Dicker blauer Fleck, sonst nix!

Was möchtest Du wissen?