Runderes Gesicht - mit nur 2 Kilo mehr?

4 Antworten

Möglich ist das. Wenn ich dicker werde, krieg ich auch immer zuerst ein Mondgesicht - schlimme Sache. Aber klar, möglich ist sowas.

Sorry aber wie du die Dinge wahrnimmst kann dir keiner sagen. Ich vermute das ist eher ein psychologischer Effekt aber wer weiss das schon.

Oft wird der Gesichtsausdruck voreilig und falsch interpretiert. Streß, Schlafmangel etc. sieht man unter Umständen schnell an einem eingefallenem Gesicht. Das erweckt schnell den Eidnruck das man abgenommen hat was aber nicht zwangsläufig sein muß. Von daher ist das Ganze ein bisschen subjektiver Wahrnehmungsnatur. Die Waage zeigt letztlich ob Körpergewicht verloren oder aufgebaut wurde.

Nach wie vielen Wochen nehme ich ab und sehe Erfolge?

Hallo. Ich mache jetzt seit einer Woche jeden Tag Sport, also ich gehe 60 min. auf den Crosstrainer und mach danach noch Krafttraining. Ich hab gestern nen Trainingsplan von einer Fitnesstrainerin bekommen, den ich auch jeden Tag einhalte. Ich mach natürlich einen Tag in der Woche Pause, damit sich meine Muskeln wieder entspannen können. Außerdem habe ich meine Ernährung komplett umgestellt, also garkeine Süßigkeiten mehr, nur morgens ein wenig Nutella auf mein Vollkornbrot und sonst halt nur Gemüse und Gesundes. Ich bin 158 cm groß und wiege 68 kg. Dazu muss ich noch sagen, dass ich bevor ich mit Sport angefangen hab, jeden Tag im Bett lag, geschlafen hab und Süßigkeiten wie ein Rohr gegessen hab. Jetzt möchte ich halt etwas ändern. Nach dieser einen Woche meinte meine Familie, ich hätte schon ein dünneres Gesicht bekommen, aber ich sehe da nichts. Was meint ihr in wie vielen Wochen ich erste Erfolge sehen kann, wenn ich so weitermache?

...zur Frage

Definitionsphase mit mehr kcal als vorher?

Hallo zusammen,

Ich gehe jetzt schon seit 2 Jahren regelmäßig trainieren und habe auch schon Erfolge erzielt. Zwar nicht so viel wie ich es gerne hätte. Ich war schon immer recht kräftig gebaut und wog eine Zeit lang 110kg auf 190cm Körpergröße. Das war vor der Zeit des Trainings. Ich habe durch Umstellung meiner Ernährung 21 kilo abgekommen, indem ich die Hälfte weniger gegessen habe. Als ich dann mit dem Training anfing fiel mir auf das ich nicht Aufbaue, da ich wirklich sehr wenig gegessen hatte fuer meine Körper größe. Als ich dann anfing mehr so essen baute ich dann auch auf. Nun esse ich trotzdem noch wenig 2200kcal, obwohl mein Grund- und Leistungsumsatz 2900kcal betragen. Ich möchte jetzt mehr auf meine Ernährung achten. Nun möchte ich halt mit der Defi-Phase anfangen, indem ich meine kcal Zufuhr um 300kcal verringer. Das wären dann 2600kcal am Tag. Nun habe ich Angst das ich Zunehmen werde, da ich ein Typ bin der sehr schnell zunimmt und vorher schon weniger gessen habe. Meine Fragen: 1: sollte ich die Defi-Phase mit 2600kcal durchziehen? Auch wenn ich vorher nur 2200 kcal gegessen habe? 2: Ich trainiere meistens mit 3 Sätze je 8-12 Wiederholungen, sollte ich die Wuerholung beibehalten und Cardio, Laufen miteinfügen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Bein Start Augen zu für bessere Konzentration? (Leichtathletik)?

Hallo zusammen, Habe ein Problem, Und zwar habe ich seit 5 Monaten meine lauftechnik umgestellt, habe da auch keine Probleme bin dadurch schneller (ca. 0,5s schneller im Training als zuvor) mein Training sagt dass ich jetzt locker unter 12 s laufen sollte. Ich fühle mich auch stabiler und schneller So nun zum Wettkampf. Beim einlaufen lief alles gut Technik hat gepasst Nervosität hielt sich im Rahmen. Probestart super, auf meine Arme Technik geachtet, erst nach 30 m aufgerichtet.

So dann kam das Kommando, ich saß im Stsrtblock, auf diese Plätze - Fertig , in meinen Gedanken war Start nicht verkacken. . , als der Schuss kam, bin ich im Stsrtblock sitzengeblieben und hab dann nicht mehr auf mich (Technik) geachtet. Dementsprechend war auch mein lauf.

So meine Frage, glaubt ihr wenn ich meine Augen beim Start schließe dass ich mich dann besser konzentrieren kann?

Bzw was habt ihr für Vorschläge? Ich komme im Wettkampf einfach nicht klar. Kann wenn es drauf ankommt mich nicht auf mich konzentrieren.

Ich freue mich auf eure Antworten. Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?