Warum sind die Torstangen im Handball eckig?

1 Antwort

Ich glaub es fing alles mit Eckigen Stangen an, da die Holzbalken aus denen die Torpfosten früher mal waren ja schwer rund zu kriegen waren. Also zum Thema Fußball ist das so, dass die Pfosten rund(oval) sind damit mehr Tore fallen. Wenn der Ball also einen runden Pfosten trifft, geht der Ball viel eher rein als bei einem eckigen. Also ist es wohl beim Handball Tradition und beim Fußball einfach geändert um den Sport spannender zu machen. Im Handball fallen ja so schon genug Tore ;)

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

Chance zum Profifussballer als talentierter Spieler im Alter von 21 noch möglich?

Hallo geehrte Mitglieder,

Ich bin 21 jahre alt, 1, 75m groß durchtrainiert und wiege ca 70 kg und spiele seit ich 5 bin Fussball.

Mich beschäftigt seit längerer Zeit ein Gedanke. Ich erläutere es mal genauer damit Ihr euch einigermaßen in meine Lage versetzen könnt. Ich habe schon mit 5 J. begonnen, Fussball zu spielen und wurde von meinem Vater trainiert, der früher auch ein Fussballer war. Sobald ich dann in die Bambini-mannschaft konnte fing ich an in einem Verein zu spielen in Karlsruhe. Ab diesen Tag an liebe ich diese Sportart und es ist immer noch mein Traum. Ich war bisher in jeder Mannschaft bzw. in meinem Freundeskreis immer der beste und talentierteste. Ich konnte als Kind aber nicht soweit denken und es realisieren, dass ich später einmal mit meinem Talent Profi werden kann und damit einen Haufen Geld verdienen kann. Ich wurdeoft gefragt, warum ich nichts aus meinem Talent mache und Leute waren oft begeistert über mein fussballerisches Können. Ich bin nun 21 Jahre alt und bereue es, was mir aber Hoffnung gibt ist, dass ich bisher alles geschafft habe, was ich WIRKLICH erreichen wollte. Ich mache im Moment eine Ausbildung zum Automobilverkäufer und weiss dass ich nur glücklich werden kann wenn ich meinen Traum zum Fussballer verwirkliche. Deshalb bin ich jetzt dazu bereit, jede Minute dafür zu opfern und meine große Frage an euch wäre, was Ihr davon hält bzw. wie hoch Ihr die Chancen für mein Vorhaben sieht. Ich bin schnell, technisch sehr stark, spiele als offensiver Mittelfeldspieler und meine grösste Stärken sind meine harten Schüsse und mein Auge fürs zusammenspiel.

Ich würde mich sehr, sehr, sehr über hilfreiche, sinnvolle und vor allem über ehrliche Meinungen freuen.

Danke im Vorraus!!!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was soll ich nur machen?...

Hey, ich mal wieder!

Ich habe nun vor mein Basketballkönnen in einem Probetraining unter Beweis zu stellen. Es gibt aber ein Problem: Meine Eltern!

Folgende Geschichte: ich "spielte" (mehr oder weniger Bankwärmen war das) 2 Jahre lang aktiv und ein Jahr inaktiv Baseball in einem Club. Ich war von den seelischen Belastungen im Verein geplagt, weil ich sehr selten ins Spiel kam, wenig Anerkennung erhielt und mir nie was erklärt wurde , daher bin ich auch vor Kurzem ausgestiegen aus diesem Geldverein..

Soweit so gut: Wir dachten nun, dass uns das dritte Jahr nichts kosten wird, weil ich inaktiv war! Falsch gedacht!!! Eine nette Rechnung von 240€ flatterte ins Haus und wir waren erstmal alle baff!

Meine Eltern waren sauer wie sonst nie, tätigten viele Anrufe, berateten sich mit Anwalt und Co. schrien usw. Zwecklos! Wir blieben auf den Schulden liegen, die wir zum Glück schon abbezahlt haben!

Eigentlich war ich immer einer, der selbst nie wusste, was er will, daher vielen mir Entscheidungen nie schwer und waren meißt spontan. Ich habe alles gemacht: Handball, Jiu Jitsu, Fußball, Baseball, aber nie Basketball.

Eigentlich kann ich sagen, dass ich Basketball wie einen guten Freund liebgewonnen habe, da ich dieses Spiel seit nunmehr 10 Jahren leidenschaftlich vergöttere und selbst sehr gerne in der Freizeit spiele. Warum ich immer gegen einen Eintritt in einen Verein war frag ich mich nun langsam. Es war eventuell ein Fehler. :(

Nun stellen sich mir viele Fragen...was soll ich tun? Wie soll es weiter gehen? Was sollen meine Eltern denken? Gibt es eine Lösung? Lohnt es sich mit 15 anzufangen? Und und und...

Ich hoffe daher, dass ihr mir helfen könnt! :)

Lieben Dank und viele Grüße aus Berlin,

Alex ;)

...zur Frage

In welchem Zeitfenster fallen bei Fussball-Bundesligaspielen die meisten Tore

Gibt es eigentlich statistische Erkenntnisse darüber, in welchem Spielzeitraum in der Fussball-Bundesliga die meisten Treffer fallen? Wisst ihr da etwas zu? Das fände ich mal sehr interessant.

...zur Frage

Bluterguss oder blaue Flecken - was nun?

Hallo, wir haben Hallentuniere und ich bin im Tor, ich habe zwar an der Torwarthose so Polster aber ich rutsche halt oft an den Knien und allgemein fall ich halt oft auf die Knie und habe dadurch in der Innenseite bei den Knien blaue Flecken gehabt. Direkt nach dem Spiel war es auch total dick. Ich hab es gekühlt aber es wurde einfach nicht besser und jetzt wir mein Schienbein auch schon Blau. Was soll ich jetzt tun? Danke und liebe grüße

...zur Frage

volle Körperstreckung beim torwart

Hallo

ich habe ein problem,dass ich beim hechten nach dem ballmeinen ganzen körper nicht komplett strecke und so bälle ins tor gehen,die ich gehalten hätte

Vielleicht habe ich auch etwas angst dass ich dann zu hoch falle

habt ihr tipps,wie ich meinen kompletten körper strecke,wie ich die angst vorm hinfallen überwinde und zur richtigen übung und wie ich richtig falle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?