Handball: Ist es wichtig beidhändig werfen zu können?

2 Antworten

sicher ist, dass beide Arme nicht gleich stark sind. Richtig ist, dass die Rückraumspieler die schwache Hand nicht oder höchstens zum Abspiel nutzen. Es ist aber durchaus sinnvoll auf der Kreismitte mit beiden Händen werfen zu können. Ich habe das aufgrund einer Verletzung der starken Hand eine Weile trainieren müssen. Es irritiert den Gegenspieler am Kreis enorm, weil der nicht weiß wohin du abdrehst. Vor allem drehst du in allen Fällen "zur Hand" ab und stellst dich praktisch immer zwischen Ball und Gegenspieler.

Ich denke bei Handball ist es unerheblich, da man nicht in verlgenheit kommt mit dem anderen Arm zu werfen!! Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn!Selbst wenn man es al Überraschung verwendet, kann sich der Gegner immer rechtzeitig drauf einstellen!

Was möchtest Du wissen?