Körperwahrnehmung?! HILFE?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was willst du denn Transformieren ??? Spiegelbilder können je nach Spiegelart etwas verzerren. Manche Spiegel lassen dich schlanker wirken, andere wiederum einen Tick breiter. So ist es zb. auch ein Unterschied ob du dich in einem schmalen aber langen Soiegel betrahctest oder in einem breiten und kürzeren. Aber das sind minimale Täuschungen durch die Spiegelreflektion und der Spiegelform. Fotos haben diesen Effekt nicht. Da kannst du nur über diverse Lichtspiele visuelle Veränderungen von Körpern vornehmen. Ich würde mich allerdings an deinem Spiegelbild orientieren, wobei du als Anhaltspunkt dann ein und denselben Spiegel nutzen solltest.

MaxWayne 03.05.2012, 19:49

danke erstmal.. Und nochwas.. Ich mach die Bilder mit meinen iphone.. einmal habe ich sie mit einer spiegelreflex kamera gemacht.. die bilder waren wieder anders.. bei der kamera war ich wie im spiegel.. macht das iphone schmaler??

0

Deine Sorgen möchte ich haben - aber behalt sie mal für Dich!

Eine Kamera hat in jedem Fall einen andere Optik als ein Spiegel. Die Optiken von Kameras lassen sich auch nicht über einen Leisten scheren. Verzeichnung oder Verzerrungen sind unter anderem abhängig von der Brennweite. Eine kurze Brennweite (Fischauge) macht mehr Verzerrungen als eine lange Brennweite (Teleobjektiv). Nach meinen Erfahrungen kommen dann Einflüsse auf die Farbe hinzu. Damit sei gesagt: Es ist normal, dass Bilder vom Handy anders aussehen als jene, die mit einer richtigen Kamera gemacht wurden. Ein Handy ist nun mal keine Kamera.

Was man auch sagen kann: Du bist nicht nur so, wie Du Dich siehst, Du bist auch so, wie Deine Mitmenschen Dich wahrnehmen. Und da hat jeder wieder seine eigene Optik, bzw legt den Fokus auf ein anderes Merkmal...

Viele Grüsse LLLFuchs

Da es unterschiedliche Spiegelreflexabbildungen gibt, sind die Ergebnisse unterschiedlich. Im Spiegel ist die Abbildung meistens identisch(bei Körpergroßen), je nach Spiegel. Bei Bildern spielt die Größe eine Rolle und somit die Übertragung. Spiegel sind im Normalfall größer und Bilder kleiner, die Wirkung dann entspechend.

und weil es grad dazu passt:

auf youtube hat ein typ ein video gepostet, in dem er seine muskeln im studio voll aufpumpt, dann fotos von sich macht. danach frisst er 5 stunden lang cola und burger und was weiß ich alles, schaut super aufgeschwemmt aus, und macht dann die "vorher" fotos. wenn man die fotos anschaut, glaubt man, der muss ein halbes oder ganzes jahr trainiert haben, aber es sind nur 5 std dazwischen...

leoleo 20.08.2016, 16:07

jo, falls es sich wer ansehen will, der Typ heißt furious pete

0

Was möchtest Du wissen?