Körperwahrnehmung?! HILFE?!

4 Antworten

und weil es grad dazu passt:

auf youtube hat ein typ ein video gepostet, in dem er seine muskeln im studio voll aufpumpt, dann fotos von sich macht. danach frisst er 5 stunden lang cola und burger und was weiß ich alles, schaut super aufgeschwemmt aus, und macht dann die "vorher" fotos. wenn man die fotos anschaut, glaubt man, der muss ein halbes oder ganzes jahr trainiert haben, aber es sind nur 5 std dazwischen...

jo, falls es sich wer ansehen will, der Typ heißt furious pete

0

Deine Sorgen möchte ich haben - aber behalt sie mal für Dich!

Eine Kamera hat in jedem Fall einen andere Optik als ein Spiegel. Die Optiken von Kameras lassen sich auch nicht über einen Leisten scheren. Verzeichnung oder Verzerrungen sind unter anderem abhängig von der Brennweite. Eine kurze Brennweite (Fischauge) macht mehr Verzerrungen als eine lange Brennweite (Teleobjektiv). Nach meinen Erfahrungen kommen dann Einflüsse auf die Farbe hinzu. Damit sei gesagt: Es ist normal, dass Bilder vom Handy anders aussehen als jene, die mit einer richtigen Kamera gemacht wurden. Ein Handy ist nun mal keine Kamera.

Was man auch sagen kann: Du bist nicht nur so, wie Du Dich siehst, Du bist auch so, wie Deine Mitmenschen Dich wahrnehmen. Und da hat jeder wieder seine eigene Optik, bzw legt den Fokus auf ein anderes Merkmal...

Viele Grüsse LLLFuchs

Was willst du denn Transformieren ??? Spiegelbilder können je nach Spiegelart etwas verzerren. Manche Spiegel lassen dich schlanker wirken, andere wiederum einen Tick breiter. So ist es zb. auch ein Unterschied ob du dich in einem schmalen aber langen Soiegel betrahctest oder in einem breiten und kürzeren. Aber das sind minimale Täuschungen durch die Spiegelreflektion und der Spiegelform. Fotos haben diesen Effekt nicht. Da kannst du nur über diverse Lichtspiele visuelle Veränderungen von Körpern vornehmen. Ich würde mich allerdings an deinem Spiegelbild orientieren, wobei du als Anhaltspunkt dann ein und denselben Spiegel nutzen solltest.

danke erstmal.. Und nochwas.. Ich mach die Bilder mit meinen iphone.. einmal habe ich sie mit einer spiegelreflex kamera gemacht.. die bilder waren wieder anders.. bei der kamera war ich wie im spiegel.. macht das iphone schmaler??

0

Spiegel, Trugbild?

Nabend,

ich habe heute mal zuhause vorm Spielgeschrank geübt (wo ich mcih vollständig und mein zimmer sehe) und nach einiger Zeit, fühlte ich mcih so aufgepumpt ect. (wenn man halt warm traniert ist usw. ) und dachte. krass, hab ich muskeln, doch dann einfach mal runter geschaut (also nicht imspielgen) und ich dachte: hmm...

was los? ist spielge nur trugbild? daher das ich gerade niemanden hier habe, weiß ich net, ob ich im spielge größer dargestellt werde, (wobei es ja eigentlich 1 zu 1 ist...) aber naja...

bin mir nicht sicher, weil wenn ich so betrachte, ist es nicht so enorm wie im spiegel, oder ist das alles nur trugbild?


gruß wenn ich im spielge schaue komme ich mir muskulös vor ect. aber sonst hmm...wie lange dauert sowas denn, bis ich so aussehe wie im spielge? oder alles illusion? o_O

...zur Frage

Kann zu wenig Myostatin zu Übergewicht führen?

Hallo, ich habe einen BMI von 34, obwohl sogar alle Ärzte (!) völlig überrascht sind, wenn ich ihnen mein Gewicht verrate. Ich ernähre mich völlig normal, esse Obst und Gemüse, ernähre mich nicht von Fast Food, Pizza oder Cola (höchstens mal eine Cola light, kommt aber selten vor). Natürlich nasche ich auch gelegentlich, was sich aber in Grenzen hält.

Ich frage mich deshalb natürlich seit Jahren, wieso ich a) so ein hohes Gewicht habe und b) wieso ich nicht so schwer aussehe, wie ich in Wirklichkeit bin.

Ich sehe zwar natürlich nicht wie ein Bodybuilder aus, bin aber dafür, dass ich wirklich keinen Sport (bis auf Radfahren, wenn man das überhaupt einen Sport nennen kann) betreibe, recht muskulös. Einige Leute sagen mir nach, ich sähe wie ein Schwergewichtsboxer oder wie ein Football-Spieler oder gar wie ein "russischer Türsteher" aus. Natürlich habe ich auch ein paar Fettpolster - überwiegend an der Hüfte und seltsamerweise am Rücken. Ich habe zwar auch einen leichten (!) Bauchansatz, kenne aber Leute, die viel weniger wiegen als ich und einen auffälligen Bierbauch haben.

Auffällig muskulös sind meine Oberschenkel, wo nahezu kein Gramm Fett eingelagert ist. Auch sollen meine Schultern relativ breit sein, was ich selber nicht so sehe, mir aber schon häufig gesagt worden ist; so hat mir einst meine Physiotherapeutin erzählt, dass ich für mein Alter - ich war damals in der siebten Klasse (!) - ungewöhnlich breite Schultern hätte. Ebenso, so ist meine persönliche Einschätzung, ist mein Triceps (mein Bizeps nicht so sehr) recht stark ausgeprägt.

Seitdem ich seit einem halben Jahr Rad fahre, weil ich kaum noch gehen kann, sind meine Oberschenkel noch mehr angewachsen und ich habe noch mehr an Gewicht zugenommen. Sie sind mittlerweile so breit, dass ich ohne Boxershorts kaum noch laufen kann.

Seit ich im letzten Sommer ein Interview mit dem Bahnradsportler Robert Förstemann, dessen Körper kein Myostatin produziert, gesehen habe, frage ich mich, ob ich nicht auch so einen Gendefekt haben könnte. Meine fettfreien Oberschenkel sehen zwar Gott sei Dank (noch) nicht so aus wie seine, aber es geht allmählich in die Richtung.

Meine Fragen lauten folglich:

1. Kann eine Unterproduktion von Myostatin zu einem hohen BMI führe?

2. Ab wann ist der Gang zum Hausarzt gerechtfertigt? Ich habe nämlich große Angst ausgelacht zu werden, da ich zwar nicht wirklich fett, aber irgendwie bullig aussehe.

3. An welchen Facharzt würde ich weitergeleitet werden?

4. Kann der Muskelaufbau, so er wirklich die Ursache für den hohen BMI sein sollte, irgendwie gestoppt werden? Müsste ich Angst haben, dass sich die Muskeln dann in Fett umwandeln?

Ich hoffe, dass sich jemand mit diesem Spezialgebiet auskennt.

Vielen Dank!

...zur Frage

was bringen klimmzüge und bankdrücken speziell für tennis?kann sein dass sich das komisch für

euch anhört aber wenn ich weiß warum ich in meinem fall den latissimus und brustmuskel trainieren soll dann bin ich gleich viel motivierter fürs training:DDbisher hab ich diese beiden übungen nur gemacht weil halt der körper gleich viel besser ausschaut wenn die brust und der lat ausgeprägt ist:D

...zur Frage

Guter Körperbau, aber sehr schmal?

Ich trainiere seit ein paar Monaten und habe auch wenn ich anspanne eine, meiner Meinung nach, halbwegs gute Form und es lässt sich auch eine V-Form erkennen.

Nur hab ich das Problem, dass ich eher schmal bin und in T-Shirts kein Stück trainiert aussehe. 

Die Proportionen sind eigentlich sehr gut ich habe eine schmale Taille und meine Schultern wirken dagegen breit auch wenn sie es nicht sind. Ist das ein guter Ansatz und kann ich trotzdem auch in T-Shirts breit werden, wenn sich eben alle Muskeln entwickeln und größer werden?

Ich bin 16 Jahre alt, wachse ich mit der Zeit noch in die Breite oder kommt das wenn ich mehr Masse bekomme, ich wiege 57kg und bin 173cm groß, sprich sehr dünn.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

sixpack nur abend im spiegel

hey leute

ich bin 1.78m groß und wiege 68.3 kg ich trainiere mitlerweile seit 5 monaten im fittnesstudio jedoch sehe ich MORGENS nix an mein bauch nur ein dicker streifen in der mitte wenn ich jedoch abends in den spiegel kucke wo das licht direkt auf meinen bauch leuchtet kann man einen nicht dicken jedoch sichtbaren sixpack sehen meine frage ist jetzt wie kann ich das "beheben" ich will ja kein sixpack haben wenn ich schlafen gehe sondern viel lieber wenn ich mittags im schwimmbad bin den wenn man erhlich ist wer wünscht sich das nicht? :) liebe grüße

...zur Frage

Wie kann man die Reaktionsschnelligkeit für das Tischtennis spielen trainieren?

Hat jemand eine Ahnung welche Übungen man durchführen kann, um seine Reaktionsschnelligkeit für das Tischtennis spielen zu verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?