Bogenschießen eine geeignete Sportart für Senioren?

4 Antworten

Ich kann mit deinem Stichwort "Senioren" wenig anfangen. Sprichst du von 30, 50, 95? Grundsätzlich kann man mit allem anfangen wenn man daran Spass hat. Dir sagt ja sicher das Thema Alterspyramide etwas. Es gibt kaum noch etwas ohne Beteiligung von Senioren. Bei uns gibt es Senioren Meisterschaften im Zehnkampf.

Ich pflichte TJack da völlig bei. Wir haben bei uns in der Gruppe selbst einen (zwar noch nicht sooo alt - schätzungsweise 50 -, aber sehr krank), der relativ spät erst mit dem bogenschießen angefangen hat und dem das sehr viel bringt. Er ist psychisch etwas stabiler geworden, kann beim schießen abschalten und entspannen und hat auch seinen Körper wieder etwas aufgebaut dadurch.

Ich würde da aber auf die traditionelle Schiene gehen, also ohne Visier und Schnickschnack. Die Bogen dann wesentlich leichter (Visier und Stabilisator bringen einiges an Gewicht mit).

Viel Spaß

Selbstverständlich kann man das. Mit dem Alter hat das wenig zu tun. Wichtig wäre das man unter fachmännischer Anleitung die Technik auf einem Bogen mit geringem Zuggewicht lernt. Krafttraining z.B. mit einem Theraband empfiehlt sich regelmäßig zu machen. Gerade für Senioren im hohen Alter ist es sehr gewinnbringend dem Gehirn und den Muskeln neue Impulse zu geben. Dei Sehkraft ist dabei gar nicht so wichtig.

Welche übungen können meine vertikale Sprungkraft verbessern

Hallo, ich musste leider seit kurzem beim Volleyball feststellen das mir einfach die Sprungkraft fehlt und suche daher Übungen, Tips & Tricks um diese zu steigern.

Erstmals angaben zu meiner Person:

Größe: 1.89 Gewicht: 82kg Alter: 24

Die Muskeln in meinen Beinen sind relativ gut ausgebildet da ich schon über 1 Jahr lang regelmäßig Joggen gehe. Davor habe ich mich auch mit Fahrradfahren fit gehalten. Ich muss dazu sagen das ich auch früher als Jugendlicher/Kind nie wirklich gut springen konnte, vieleicht liegts auch an der Technik?

Also es sieht so aus das wenn ich aus dem Stand abspringe (ohne schwung) gerade mal ca. 1 Fuß hochkomme mit Anlauf und Schwung ca. 3 Fuß. Das ist viel zu wenig! Deswegen möchte ich mich gerne nur auf das Springen konzentrieren und auch dafür viel trainieren um entlich mal über das Netz zu kommen!

Vieleicht könntet ihr mir ja Übungen empfehlen oder gar Technik tips geben! Gegen eine Methodische Reihnung um die Sprungkraft zu verbessern wäre ich auch sehr dankbar!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg M.M

...zur Frage

Was ist beim Bogenschießen der Let-Off-Punkt?

Ich interessiere mich fürs Bogenschießen, un dhabe mich schon etwas informiert. Jetzt bin ich aber über den Begriff "Let-Off-Punkt" gestolpert, und weiß nicht genau, was damit gemeint ist? Gibt es diesen Let-Off-Punkt bei allen Bogenarten oder nur beim Compoundbogen (in diesem Zusammenhang hab ich davon gelesen...)

...zur Frage

Welche Art der Pfeilbefiederung ist beim Bogenschießen am besten?

Man kann ja die Pfeile mit unterschiedlichen Arten und Materialien von Pfeilfedern ausstatten. Jetzt hab ich erst kürzlich von diesen Spin Wings gehört. Hat die jemand schon mal ausprobiert? Welches ist euer Erfahrung nach, die beste Pfeilbefiederung?

...zur Frage

Welche Sehne beim Bogensport nutzen?

Welche Sehne könnt Ihr im Bogensport empfehlen, wenn sie möglichst lange halten soll bei maximaler Kraft?

...zur Frage

Haltbare Bogensehne, wer hat Tipps?

Ich suche eine gute haltbare Sehne für das Bogenschießen, wer kann was empfehlen?

...zur Frage

Spielt die Körpergröße bei einem Recurvebogen für Anfänger eine Rolle

Ich bin noch Anfänger im Bogensport. Jetzt möchte ich mir einen eigenen Recurve-Bogen zulegen. Was empfehlt ihr mir: Sollte ich ein Set kaufen,. inklusive Pfeilen, oder lieber die Pfeile einzeln dazu kaufen? Wie gross muss denn der Bogen bei einer Körpergröße von 1,90m sein, ist die Körpergröße relevant bei der Aswahl des Recurve -Bogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?