Im Alter von 22 mit dem Tennis beginnen?

2 Antworten

Ganz ehrlich, als blutiger Anfänger würde ich mir keine Gedanken über Turniere machen und ob du gut wirst, kann dir keiner garantieren. Tennis lernt man nicht mal eben so durch Training. Das dauert relativ lange und manche lernen es nie. Wenn du vorher schon Ballsportarten betrieben hast, ist das auf jeden Fall von Vorteil. Probiers doch mal ein Jahr und schau, wie es läuft und ob es dir überhaupt Spaß macht. Vielleicht wäre auch Squash etwas für dich,das lernt man im Verhältnis zu Tennis viel rascher, zumindest, um ein ordentliches Match zu spielen. Im Tennis kann es gut sein, dass du nach einem Jahr Training mit einem gleich starken Gegner kein Spiel zustande bringst...

ich würds mal mit Schwimmen probieren

Was möchtest Du wissen?