Hockey anfangen mit 23 Jahren?

3 Antworten

Ich Spiele erst seit ich 18 Jahre alt bin Feld und Hallenhockey jetzt bin ich 19 fast 20 , daher kann ich dir sagen das du schon damit anfangen könntest. Allerdings auch nur, wenn du daran Spaß hast und es wirklich gerne machst. Ich zum Beispiel liebe Hockey,weil ich mich da extrem reinsteigern kann und durch dieses Verhalten bin ich sehr Talentiert wie viele immer zu mir sagen. Natürlich kannst du beim Hockey abnehmen, Ich habe zehn Kilo im Laufe der Zeit abgenommen. Wichtig ist hier aber eher schnell laufen zu können und generell viel Ausdauer zu haben, also Athletiktraining ist hier sehr wichtig und wird in regelmäßigen Etappen auch durchgeführt. Aber keine Sorge, wenn du dich einmal an alles gewöhnt hast ist Hockey spielen einfacher als jede andere Sportart. Es macht sogar so viel Spaß das man gar nicht mehr ohne Hockey kann, weil es so süchtig macht und man es kaum abwarten kann, wieder zu spielen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Start in den Hockeysport!!

Woher ich das weiß:Hobby

Hi,

es kommt ganz darauf an, wie sportlich und wie talentiert Du bist. Das lässt sich aber erst beurteilen, wenn Du Deinen Wunsch in die Realität umsetzt und mit dem technisch anspruchsvollen Sport anfängst. Prinzipiell ist man aber nie zu alt für irgendwas.

Beim Hockey werden zwar viele Kalorien verbraucht, aber eine spürbare Gewichtsreduktion kannst Du nur mit einer Ernährungsumstellung (weniger Kalorien) erzielen.

Das Spiel verlangt Orientierungsfähigkeit, Ballgefühl, Konzentration und Reaktionsvermögen.Trainiert werden primär Arm-, Bein-, Schulter- und Rumpfmuskeln.

Wie bei allen dynamischen Spielen kommt es in erster Linie auf die Kraft- und Schnelligkeitsausdauer an.

Viel Erfolg, Blue

Selbstverständlich kannst du damit noch beginnen, 23 ist ja noch sehr jung. Abnehmen geht nur über die Ernährung. Beim Hockey trainiert man Schnelligkeit, Schnelligkeitsausdauer, Technik und Koordination.

Was möchtest Du wissen?