kann man mit 23 noch kickboxen machen ?

3 Antworten

Lass dir von keinem hier erzählen das ne Profikarriere nicht mehr drin wäre! Und das man dazu Talent bräuchte! Wir sind alle gleich geboren und es gibt kein Talent, nur harte Arbeit arbeite hart an dir und du kannst alles schaffen!!!!

Hi, ich bin zwar erst 12 aber ich kann sagen das du mit 23 noch Top Leistungen bringen kannst.Ich war letztes Jahr und dieses Jahr auch bei der Kickbox WM(dieses Jahr in Karlsruhe, letztes Jahr in Schottland)Es gab mehrere aus meinen Verein(Dresden)darunter eine 36 Jährige die beide Jahre den Vize-Titel geholt. Also du musst nur dranbleiben und niemals aufgeben und dann wird das schon

Natürlich kann man mit 23 Jahren noch anfangen Kickboxen zu machen, es kommt ja immer alleine auf einen selbst an, wie man den Sport ausführt. Als normales Training allein für sich, oder als Wettkampfsport. Ich selbst hab auch erst mit 21 Jahren angefangen Kickboxen zu betreiben und hab ein Jahr später angefangen zu kämpfen. Es ist natürlich immer die Frage ob man wie sagt man so schön "als Kämpfer berufen ist" Ich hab schon einen Haufen Leute an Wettkämpfen gehabt, die danach gesagt haben "nie wieder!!!!", aber das muß man ausprobieren. Aber mit 23 ist man durchaus in der Lage eine Topleistung in diesem Sport zu bringen, oder wie gesagt einfach für sich Spass zu haben.

Was möchtest Du wissen?