wie werde ich stärker kickboxen sport kämpfen

2 Antworten

Also die besten Kickboxer in unserem Verein waren sehr drahtige Jungs. Muskelberge bewegen sich ja logischerweise langsamer. Du musst schlicht öfter in's Training gehen um besser zu werden. Zusätzlich kannst Du zu Hause sehr gut nach Youtube-Videos deine gelernten (bitte keine neuen :-) Techniken immer wieder wiederholen. Die Qualität kommt von der "Lebenswiederholungszahl". Wie Bruce Lee sagte: "Ich habe mehr Angst vor einem Mann der einen Kick 10.000 mal geübt hat als vor jemandem der 10.000 Kicks geübt hat". Mach von jeder Technik jeden Tag 10 Wiederholungen auf beiden Seiten. Mach ich auch so. Vorteil: Dein Geist langweilt sich nicht durch hunderte WH.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du auch wirklich meinst, was Du geschrieben hast. Es geht nicht um die Quantität, sondern die Qualität. Es bringt nichts eine Technik 10.000 Mal falsch zu üben. Übt man sie jedoch 10.000 Mal richtig, dann hat die Übung auch einen Wert.

0
@ralphp

Das steht doch implizit in meinem Posting. Die Qualität bekommt er doch vom, wie ich ja geschrieben habe, öfter ins Training gehen. Die Überprüfung der Qualität bekommt er somit im Verein. Auf Youtube die Techniken noch einmal nachzuschauen und zu Hause zu üben kann sehr förderlich sein, wenn man sie mit dem vom Trainer Gesagtem abgleicht. Das solltest du auch tun.

0

Hi,

wenn Du beim Kickboxen fast immer verlierst, wird das weniger an Deiner Kraft als vielmehr an Deiner unzureichenden Technik liegen. Sprich mit Deinem Trainer, was Du wie verbessern kannst. Mit Liegestützen, Hanteltraining, Essen und Schlaf wurde noch kein Wettkampf gewonnen. Wenn die Technik nicht stimmt, kannst Du Deine Kraft bis zum Erbrechen trainieren, dadurch wird niemand ein guter Kämpfer.

Gruß Blue

aha vielen dank also liegt das an etwas an meiner technik

0

Was möchtest Du wissen?