Wie komme ich unter die top 1000 in der DTB-Rangliste?

 - (Tennis, Tennistraining, Turniertennis)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst auf jeden Fall richtig viel trainieren, und zwar in einem möglichst großen Verein, hohe Spielklassen und wirklich gute Trainer, und vor allem Spielstarke Trainingspartner. Du musst in einer möglichst, deinem Niveau entsprechenden Tennismannschaft trainieren und Punktspielerfahrung sammeln. Nach den Mannschaftsbewerben stehen dann die Einzelturniere auf dem Plan. Am besten wäre es auch du kommst in irgendeinem Kadertraining oder Stützpunkttraining rein. Dort werden dann auch einiges an Kosten übernommen. Allerdings muss dann auch die Leistung stimmen. Du hast auf jeden Fall ein ehrgeiziges Ziel, das mit deinem Trainingsfleiß, einem wirklich kompetenten Training bzw. Training und vor allem guten Trainingspartnern in einem guten Tennisverein steht oder fällt. Alles Gute!

willst du unter die top 1000 oder top 100 bei den junioren? weil ehrlich gesagt sollte dein training ausreichen un unter die top 1000 zu kommen.für die top 100 brauchts dann schon etwas mehr :)bist du schon in der rangliste? vielleicht spielst du auch einfach noch zu "gute" turniere? fang doch mal mit einem ganz kleinen turnier an,zur not ohne ranglistenwertung.damit du mal selbstvertrauen gewinnst.das ist das wichtigste. du kannst dir ja mal nen größeren club in der nähe anschauen. meistens wird zumindest das mannschaftstraining bezahlt.einfach mal fragen.

hey, danke für deine antwort. Ich habe 2*training in einer 4er gruppe, und einmal Einzeltraining bei meinem Trainer, doch den Rest muss ich selber organisieren. Gerade das lauftraining ist viel Überwindung, doch ich will es unbedingt schaffen! :-) Ein Problem bei dem Training ist jedoch, dass ich mit schwächeren spielern trainieren muss, la sich selber.

Was möchtest Du wissen?