Wieviel Zeit verwendet ihr fürs Aufschlagtraining beim Tennis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt in der Hallensaison trainiere ich ca. eine dreiviertel Stunde den Aufschlag pro Woche. Wenn es dann wieder ins Freie geht, wende ich mindestens 2 Stunden in der Woche für das Service auf ( bei 4-5 Trainingseinheiten pro Woche)

Wichtig ist, dass man sich vor dem Aufschlagen immer gut aufwärmt und nicht von Beginn an voll durchzieht. Weiters kommt es meiner Meinung nach auch nicht nur auf die Quantität an, sondern viel mehr, ob die Technik stimmt.

lg.

ich trainiere den Aufschlag einmal pro woche. Bin 15 jahre alt, bin zwar auch 181 cm groß aber habe trotzdem ein sehr schlechtes service. Mein Problem das ich mich bei Korb zwar durchziehen traue, aber im match nicht.

Ich muss auch zugeben, dass ich trotz der großen Bedeutung des Aufschlages für das Tennismatch, den Aufschlag im Verhältnis zu wenig trainiere. Auch dies in Zahlen zu fassen fällt mir schwer. Aber zu Beginn der Freiluftsaison schnappe ich mir schon desöfteren den Ballkorb, stelle mir ein paar Balldosen im T-Feld auf der anderen Seite auf, und versuche diese zu treffen. Die Blech-Balldosen krachen nämlich immer so schön wenn man sie trifft ;-) das kann dann schon mal eine Trainingseinheit von immer wieder einer halben Stunde bis eine Stunde sein. Gerade beim Wechsel von der Halle ins Freie ist die Umstellung beim Aufschlag doch ziemlich groß. Ansonsten gehört das Aufschlagen auf jeden Fall immer als fester Bestandteil zum Training, ebenso wie die Matchpraxis.

Was möchtest Du wissen?