Duschen nach jeder Trainingseinheit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist unter anderem auch eine ethische Sache. Ich bin nach einem Training verschwitzt und da muß ich duschen, sonst fühle ich mich nicht wohl. Zwei Trainingseinheiten am Tag kommen bei mir gelegentlich auch schon mal vor. In dem Fall dusche ich dann auch zwei mal. Zu viel Duschen ist zwar nicht gar so gut da hier die Hautschutzfunktion auf Dauer angegriffen werden und der Ph Wert sich negativ verändern kann. Auf der anderen Seite mußt du auch nicht 10 Minuten unter der Dusche stehen. Einmal kurz in 1-2 Minuten abgeduscht reicht ja aus. Darüber hinaus sind diverse Duschgels oftmals aggressiver gegenüber der Haut als das Wasser als solches. Du solltest dich hier dann auch nicht jedes mal dick mit Duschcreme einschmieren. Nach dem Duschen dann eine milde Pflegehautcreme, am besten Ph neutral, nehmen und dann sollte das schon passen. Wichtig ist das du hier ein milde unparfümerierte Creme nimmst und damit auch pflegsam umgehst, denn zu viel Hautcreme kann die Hautflora ebenfalls durcheinander bringen.

Kommt drauf an wo du arbeitest. Wenn man nicht gerade ganz fein aussehen muss und so dann braucht man morgens nicht duschen (waere aber empfehlenswert da man dann richtig wach wird) nach dem schwimmen ist ja nicht anders moeglich glaube ich, da muss das chlor ja abgeduscht werden. Nach dem Krafttraining, wenn du nicht sonderlich schwitzt, ist es auch ohne duschen okay. vielleicht schwitzt du aber sehr und musst immer duschen, dann hab ich folgende tipps: dusch so kurz wie moeglich, nur kurz nassmachen usw, und vor allem: mach die haare nicht nass wenns nicht noetig ist! Ich hab auch oefter geduscht in de rletzten Zeit und meinen Haaren hat es nicht bekommen, also kurzhalten und Haare nicht uebermaessig behandeln, dann sollte 3 mal auch nicht schaedlich sein, 2 mal waer natuerlich besser...

Hi,

zunächst erst einmal halte ich 3 Trainingseinheiten an einem Tag für extrem viel. Trainierst Du auf ein bestimmtes Ziel hin? Vielleicht wären ja auch 2 Trainingseinheiten täglich ausreichend und kämst mit einmal Duschen aus.

Wenn Du 3x täglich duschst, setzt Du Deine Haut einer gehörigen Strapaze aus! Zum einen wird durch Wasser die Hornschicht aufgeweicht, und die Haut verliert - wenn auch meistens nur vorübergehend - ihre Widerstandsfähigkeit. Zum anderen greifen die Zusätze im Duschgel den Säureschutzmantel der Haut an. Die Haut wird durch so häufiges Duschen trocken, empfindlich und gereizt. Besonders kritisch wird es, wenn Du eh schon eine trockene Haut hast. Dann sind auf jeden Fall pH-neutrale Produkte angesagt, und die Haut sollte anschließend mit einer Lotion eingecremt werden. Auch seifen sich viele Leute mit viel zu viel Duschgel ein, ein walnussgroßer Klacks ist durchaus ausreichend. Dusche also nur kurz und nicht mit zu warmen Wasser und verwende Duschgel nur an den Körperstellen, die zum müffeln neigen. Für den restlichen Körper ist warmes Wasser ohne weiteres ausreichend.

Bei so viel Duschen hilft nur Schadensbegrenzung.

Gruß Blue

Ich verwende fast ausschließlich Naturkosmetik. Seitdem ist meine früher sehr trockene und empfindliche haut viel weniger trocken und langes heißes Duschen trocknet sie kaum mehr aus. Nur herkömmliche uschgels mit Parafinen, künstlichen Dufftstoffen usw. schaden der Haut.

0

ich bekomme nach 2mal am Tag duschen trockene Haut. aber wen du sie mit einer Lotion eincreamst sollte es klappen

Was möchtest Du wissen?