wie lang sollte man Myo reps machen?

1 Antwort

ich wäre generell bei allen Äußerungen der Fitness-YouTuber, die auf ihren Kanälen ihre Produkte vermarkten, sehr kritisch. Dass das Training keinen Stoffwechselstress erzeugt ist natürlich Unsinn. Am besten gehst du jeweils zur Quelle der Information (Borge Fagerli) und vergisst die ganzen selbsternannten "YT-Sportexperten", die meist nichts anderes sind als "Fitness-Kasper". Wie die aussehen, spielt keine Rolle, denn du weißt nicht, nach welchem System sie trainieren, ob sie was "besonderes" einnehmen (meistens JA) und wenn ihr System funktioniert, würden sie es ganz sicher NICHT mit dir teilen. Im Umkehrschluss könnte man fast sagen: Systeme die von ihnen schlecht geredet werden, haben eher das Zeugs dazu, was zu taugen. Diese Systeme sind zudem frei im Netz verfügbar und werden von ernsthaften Sportlern diskutiert. Kaufe bloß keine Programme von diesen "YT-Experten". Das System Myoreps wurde von Borge Fagerli entwickelt und er erklärt es auch im Netz. Du kannst nach ihm suchen (u.a. sein Name und dann "myo-reps-in-english" und auf vielen anderen Seiten).

Myoreps sind ein tolles Trainingssystem. Es erfordert etwas Verständnis, was und warum man das macht. Da jeder Sportler etwas anders auf unterschiedliche Systme reagiert, kann man immer nur sagen: probier es aus. Wenn du nach Myoreps trainierst, solltest du während dessen nicht ein anderes System parallel benutzen. Also nur Myoreps. Dann schaust du nach 3 Monaten, wie du damit zurecht kommst und was es dir gebracht hat. Dann kannst du hier als echter Experte berichten. Man kann Myoreps auch gut mit anderen Systemen abwechseln, jeweils ca. 3 Monate das eine, dann ein anderes einfließen lassen.

1

Vielen dank für diese hilfreiche Antwort :)

0
1
@dkeksn28

und mann kann die myo reps auch an allen muskeln anwenden zb ganzkörper nur mit myo reps

0
22
@dkeksn28

ja, kein Problem. Du kannst alle Muskeln danach trainieren und das Training komplett darauf umstellen. Wichtig ist, dass du den Hintergrund und das Wie dabei verstehst.

0

Sollte Ich mir Proteinpulver kaufen, und wenn ja welches?

Aaaalso, da die Informationen im Internet doch recht unübersichtlich sind, dachte ich mir, ich versuche einfach mal hier einen Rat zu finden,

Ich bin 16 Jahre alt, 165 cm groß und wiege ca. 105 Kilo, und habe jetzt wieder Angefangen mit gesunder Ernährung und Sport. Ich will aber nicht nur trainieren um fett zu verbrennen, Ich will Muskeln aufbauen und stark werden (natürlich nicht so wie ein Bodybuilder oder so, ich finde die sehn affig aus)

Bedingt durch meine Diät habe Ich aber so meine Sorgen, ob ich so genug Proteine bekomme, bei meinem Gewicht brauche ich sowieso schon mehr (Ich habe gelesen ca. 1g pro Kilo Körpergewicht), und dann kommt ja auchnoch das training, das so effektiv wie möglich sein soll(Und nein, das ist keine spontanaktion, Ich trainiere schon seit monaten, hab aber nicht abgenommen weil ich dabei weiter gegessen hab wie immer und Ich habe auch schon Kampfsport gemacht und Ich habe Talent und ich Liebe es, aber ich bin einfach zu dick dafür, Ich finde keine passenden Gegner)

Also wäre es doch sinnvoll mir solches Pulver zu besorgen, zumindest jetzt für die nächste Zeit, um die Erfolge zu maximieren?

Aber was für welches soll Ich nehmen? Ich möchte nichts minderwertiges, aber genauso wenig möchte Ich viel dafür ausgeben.

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?